Ehrung
Ehrenzeichen des Landes für Radstädter

Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeichnte heute Landesamtdirektor Sebastian Huber (im Bild mit Ehefrau Birgit) mit dem Ehrenzeichen des Landes Salzburg aus.
  • Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeichnte heute Landesamtdirektor Sebastian Huber (im Bild mit Ehefrau Birgit) mit dem Ehrenzeichen des Landes Salzburg aus.
  • Foto: Land Slazburg / Franz Neumayr
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeichnete den gebürtigen Radstädter Sebastian Huber mit dem Ehrenzeichen des Landes aus und hob dabei dessen „hohe Verdienste um das Land Salzburg über viele Jahre hinweg und in mannigfältigen Funktionen als exzellente Führungskraft“ hervor.

SALZBURG. Seit November 2015 ist Sebastian Huber in der höchsten Beamtenfunktion als Landesamtsdirektor und Vorstand des Amtes in der Landesregierung mit all ihren untergliederten Einrichtungen und Sonderverwaltungsbehörden tätig. Der gebürtige Radstädter hat Studienabschlüsse in Rechtswissenschaften, Politik- und Kommunikationswissenschaften sowie „International Executive MBA“ und ist seit mehr als 40 Jahren im Landesdienst tätig. Unter anderem war Huber von 1984 bis 1996 Leiter des Regierungsbüros des früheren Landesrates beziehungsweise Landeshauptmann-Stellvertreters Arno Gasteiger und im Anschluss bis 2015 Leiter der Abteilung für Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden. Am 1. November 2015 wurde er als Nachfolger von Heinrich Christian Marckhgott zum Landesamtsdirektor bestellt und steht somit an der Spitze von einem der größten Arbeitgeber in der Region.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen