"47 Jahre sprechen einfach für sich!"

Die Vorbereitungen laufen bereits seit Monaten. Stefan Mooslechner ist im dritten Jahr Sommerfestobmann und der Mann, der alle Fäden in der Hand hat. Nicht nur als Musiker der TMK Altenmarkt und Band MOJO SIXX kann er inzwischen ein Lied von der aufwändigen Organisation singen.

Alle drei Jahre ein anderer
Die Struckerschützen und die Musikkapelle wechseln alle drei Jahre die Obmannschaft für das Sommerfest. "Heuer ist mein drittes Jahr, somit darf ich nächstes Jahr an einen Schützenkollegen abgeben", verrät Stefan Mooslechner. "Das Wechseln bringt neue Arbeitsweisen und Ideen. Ob ich es dann noch einmal machen würde? Sag niemals nie", weiß er.

Perfekte Organisation
"Begonnen beim gut funktionierenden Sommerfestausschuss und vielen fleißigen Händen, habe ich vom Vorgänger eine perfekte Organisation übernehmen dürfen. Als Quereinsteiger hat mich die gute Stimmung zwischen allen drei Vereinen beeindruckt. 47 Jahre sprechen einfach für sich", weiß er. Mit weit über 200 ehrenamtlichen Stunden schätzt er seinen Einsatz. "Familie und Arbeit schaffe ich durch die Bündelung meiner Termine. Freunde, Hobbies und Schlafen bleiben gerne auf der Strecke", erzählt er.
Das Fest– ein Selbstläufer?
"Selbstläufer ist das falsche Wort. Für uns spricht die 47-jährige Zusammenarbeit dreier Vereine. Wir wollen das Sommerfest nicht neu erfinden, kleine Justierungen, wie die neue Weinbar werden immer wieder gemacht. Gesetzliche Änderungen wie 2016 die Registrierkassenpflicht oder die Nichtraucherregelung ab 1 . Jänner 2017 zwingen uns immer wieder zu neuen Änderungen. Also Stillstand gibt´s nie", erzählt Mooslechner.

Registrierkasse ein Thema
Bgm. Winter und Vzbgm. Listberger haben unterstützt durch die Steuerberaterkanzleien Pichler, Prodinger Huber & Partner und Spanner&Toferer im ganzen Pongau, vor allem Aufklärungsarbeit über die neue Gesetzeslage bei der Regiestrierkassenpflicht in den Vereinen geleistet. Schulungen beim Finanzamt und in Orten des Pongaus folgten. "Bei einem Symposium, geleitet von LH Wilfried Haslauer, durfte ich neben Wirtschaft, Touristik und Almbauern als Vertreter der gemeinnützigen Vereine teilnehmen. Leichte Adaptierungen wurden daraufhin für die kleinen und auch großen Vereinsfeste umgesetzt. Natürlich ist auch das kein Wunschkonzert", so Mooslechner.

"Herzlich willkommen"
"Natürlich darf ich alle Leser recht herzlich zu unserem 47. Altenmarkter Sommerfest vom 14. bis 16. Juli recht herzlich einladen" freut er sich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen