Adventveranstaltung im Pongau
Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen mit den Astberger Alphornbläsern

Werfens Burgverwalter Paul Anzinger (Mi.) mit den Astberger Alphornbläsern aus Werfenweng.
37Bilder
  • Werfens Burgverwalter Paul Anzinger (Mi.) mit den Astberger Alphornbläsern aus Werfenweng.
  • hochgeladen von Maria Astner-Meißnitzer

WERFEN (ma). Bereits seit zwölf  Jahren ist der Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen ein beliebter Fixpunkt in der Vorweihnachtszeit. Der Burghof bietet die Kulisse für die stimmungsvollen Nachmittage. Die Astberger Alphornbläser, die Weisenbläser und die Gesangsgruppe "Zommgstimmt" ließen die mittelalterlichen Gemäuer mit ihren weihnachtlichen Weisen und Liedern erklingen. 

Für die kleinen Besucher gab es ein betreutes Kinderprogramm mit Basteln, Kekse backen und Märchenerzählerin Veronika Grünwald begeisterte die Kleinen mit spannenden Geschichten aus früheren Tagen. Echtes Salzburger Kunsthandwerk wurde im Kasemattengewölbe und an den Ständen im Burghof angeboten. In einer Sonderausstellung sind die Masken der Schön- und Schiachperchten zu bewundern.

Öffnungszeiten:
Der Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen hat am 
Samstag, 08.12. 2018 und Sonntag, 09.12.2018, jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr noch geöffnet.

Samstag 08.12. 2018 
Weihnachtsbläser aus Werfen,
Gesang Projekt Farbklang und
ab 16 Uhr das Hirtenspiel der Volksschulen Werfen/Tenneck
Sonntag, 09.12.2018  
Weihnachtsbläser Pfarrwerfen,
Gesang: fortissimo und
ab 16 Uhr das Hirtenspiel der Volksschulen Werfen/Tenneck

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen