Altenmarkter Schüler treffen afghanische Flüchtlinge

Die Schüler der NMS Altenmarkt mit den Asylsuchenden Hassan, Farid und Hassan.
2Bilder
  • Die Schüler der NMS Altenmarkt mit den Asylsuchenden Hassan, Farid und Hassan.
  • Foto: NMS Altenmarkt
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

ALTENMARKT (aho). Erfahrung mit gelingender Integration macht die 3A Klasse der SMS Altenmarkt derzeit bei einem Klassenprojekt „Menschen auf der Flucht“ am Beispiel Afghanistan. In verschiedenen Unterrichtsgegenständen erarbeiteten die Schüler gemeinsam und in freien Arbeitsphasen Lerninhalte und gelangten so zu ersten Einblicken. Eine Fragestellung zum Projekt lautete etwa „Wer sichert unseren Frieden?“ Viele der erworbenen Informationen erweitern das Wissen, einiges stimmt traurig, manches überrascht, anderes bringt zum Staunen.

Erfahrungen aus dem Leben

Sehr berührend wurde die Arbeit schließlich, als die Schüler direkt in Kontakt mit betroffenen jungen Menschen traten, die hier leben und um Asyl ansuchen: So besuchten die Schüler ein Flüchtlingsheim in Radstadt und luden im Gegenzug drei junge Männer in die Schule ein. Sie konnten viele Fragen der Schüler beantworten und erzählten aus ihrem Leben. „Am Anfang war ich skeptisch, weil ich viel Negatives über Flüchtlinge gehört habe. Mittlerweile finde ich es interessant, mehr über die Kultur und das Leben dieser Menschen zu erfahren“, sagt einer der Schüler.

Das Treffen und der gegenseitige Austausch ließen Unsicherheiten, Ängste und Vorurteile weichen. "Die Aussage von Farid – 'Freiheit und Sicherheit sind das Wichtigste' – hat uns bewusst gemacht, wie schön wir es haben und wie froh wir darüber sein dürfen", sagt Direktorin Irene Gappmaier. "Wir arbeiten an unserem Projekt mit Begeisterung weiter. Besonders freuen wir uns auf den Tag der offenen Tür am 4. Mai, der an unserer Schule stattfindet. Dort präsentieren wir unsere Projekt-Arbeiten."

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Die Schüler der NMS Altenmarkt mit den Asylsuchenden Hassan, Farid und Hassan.
Die Schüler der NMS Altenmarkt mit den Asylsuchenden Hassan, Farid und Hassan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen