Bad Gastein erstrahlt wieder in Pink

Ende September wird beim 2. Pink Run in Bad Gastein wieder Geld für die Brustkrebshilfe gesammelt.
  • Ende September wird beim 2. Pink Run in Bad Gastein wieder Geld für die Brustkrebshilfe gesammelt.
  • Foto: Foto: Konrad Rauscher
  • hochgeladen von Konrad Rauscher

Bereits zum zweitenmal wird in Bad Gastein der "PInk Run" gestartet.BAD GASTEIN (rau).Auch heuer erstrahlt der Weltkurort Bad Gastein zum Start in den Pink Ribbon Monat Oktober pink. Der Startschuss zur Pink Ribbon Tour ertönt beim Pink Run mitten in den Bergen, wo auch letztes Jahr bei der Auftaktveranstaltung schon hunderte Läufer ein pinkes Zeichen gesetzt haben. Die Erstauflage ist auf Anhieb die erfolgreichste Laufveranstaltung des Gasteinertals, die Fortsetzung findet schon am 28.September statt. Bei der Premiere wurden nicht nur die Erwartungen der Teilnehmeranzahl übertroffen, sondern auch die Spendensumme. Der Spendenscheck in der Höhe von über €54.000 war der Höchste, der je an die Krebshilfe Salzburg übergeben wurde. „Das wollen wir natürlich toppen“, geben sich die Veranstalter Puls4 Lady Bianca Schwarzjirg und Ex-Profi-Triathlet Michael Szymoniuk optimistisch. „Der Reinerlös geht natürlich wieder an die Pink Ribbon Aktion. Es ist eine einfache Rechnung. Je mehr Läufer mit dabei sind, desto höher die Spendensumme.“


Bad Gastein wird auch 2019 wieder pink


In den letzten Jahren wurden über 1000 Sehenswürdigkeiten in 70 Ländern pink beleuchtet. Seit 2018 zählt auch die Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern zu den Plätzen, die ein Zeichen setzen. Zum Auftakt beim Pink Run erstrahlen der Wasserfall, die Belle Epoque Bauten sowie die Straßenbeleuchtung pink. Hunderte Luftballons zieren den Ort und pinke Schleifen zeigen den ambitionierten Läufern den Weg. „Bad Gastein bietet für den Pink Run eine einzigartige Kulisse. Wir freuen uns, dass der Pink Run auch dieses Jahr wieder in Gastein stattfindet und wir damit gemeinsam ein Zeichen für die Gesundheit setzen können,“ teilt die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Bad Gastein, Lisa Loferer, mit.

Autor:

Konrad Rauscher aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.