Bauernmusik bekommt neue Obfrau: Steinberger gibt Amt nach 23 Jahren ab

Sepp Steinberger (li.) gab das Amt des Obmanns nach 23 Jahren an Irene Kreuzberger weiter. Sie arbeitet nun mit Kapellmeister Klaus Vinatzer zusammen.
  • Sepp Steinberger (li.) gab das Amt des Obmanns nach 23 Jahren an Irene Kreuzberger weiter. Sie arbeitet nun mit Kapellmeister Klaus Vinatzer zusammen.
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

BISCHOFSHOFEN (aho). Nach 23 Jahren als Obmann der Bauernmusikkapelle Bischofshofen legte Sepp Steinberger im Jänner 2017 sein Amt nieder. Seine Nachfolge tritt Irene Kreuzberger an, womit erstmals eine Frau die Geschicke der Kapelle leiten wird.
"Ich bin dankbar für die schöne Zeit und freue mich, dass jetzt wieder frischer Wind hinein kommt", blickt Steinberger auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Er bleibt der Kapelle weiterhin als aktiver Musiker und auch als Stabführer erhalten. "Unsere neue Obfrau hat bereits als Vorstandsmitglied im Verein ihr Geschick in Führungspositionen bewiesen. Für ihre neue Aufgabe wünsche ich ihr alles erdenklich Gute und viel Energie."

Steinberger zeichnete in seiner langen Zeit als Obmann für viele richtungsweisende Veränderungen und stets neue Ideen verantwortlich. So wurde etwa 1996 unter seiner Federführung das derzeitige Probelokal im Gebäude der Raiffeisenbank Bischofshofen errichtet. Weil die Raiffeisenbank umziehen wird, ist die Musikkapelle aktuell auf der Suche nach einer neuen Lösung für ihr Probenheim.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen