Benefizturnier für die Kinderhilfe

Bild Checkübergabe: Stellvertretend Obmann Roland Filous, Thomas Stauder, Toni Farmer, mit Ruth Vogl „Kinderhilfe Schwarzach“ bei der Scheckübergabe.
  • Bild Checkübergabe: Stellvertretend Obmann Roland Filous, Thomas Stauder, Toni Farmer, mit Ruth Vogl „Kinderhilfe Schwarzach“ bei der Scheckübergabe.
  • Foto: Filous Roland
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Unter dem Motto „Helfen macht Freu(n)de“ veranstaltete der Hobbyclub Hervis aus Bischofshofen, unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Hansjörg Obinger, sein 25. Hobbyturnier – heuer mit Benefizgedanken. Der Reinerlös des Turnieres sollte der Kinderhilfe Schwarzach gespendet werden. Beteiligten Sponsoren, Loskäufern, Mitwirkenden und Besuchern honorierten die Idee des HC Hervis Bischofshofen.

Juniors und Seniors

Am Vormittag spielten in der Hermann-Wielandner-Halle 15 Nachwuchsmannschaften der Altersklassen U8, U9 und U10 aus dem Raum Pongau. Anschließend wurde das Turnier der Erwachsenen- bzw. Hobbymannschaften veranstaltet. Die Siegerehrung, die im Gasthaus Alte Post stattfand, wurde umrahmt von einer genialen Zaubershow und einer Darbietung der Stadinger Perchten aus Bischofshofen. Auch der Nikolaus samt Nikolaussackerl durfte dabei nicht fehlen. Bei der anschließenden Tombola wurden 175 gesponserten Sachpreise verlost.

5.169,50 Euro gespendet

Roland Filous, Obmann des HC Hervis: „Mit Stolz können wir die Summe von
5.169,50 Euro an die Kinderhilfe Schwarzach übergeben.“ Der Hobbyclub Hervis Bischofshofen bedankt sich bei den teilnehmenden Mannschaften, den vielen Sponsoren, Zauberer „magicmax“, Max Reiter für die künstlerisch gestalteten Pokal-Unikate, den Stadinger Perchten, den Helfern hinter der Bar, Peter und Traudi vom Gasthof Schützenhof/Alte Post und Tina Layr.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen