Bild von Radstädter Schülerin im Bildungsministerium ausgestellt

Das Präsentationsteam Marian Mitterstrasser und Anna Lammel stellte das Bild "Lotuseffekt auf Bergahornblatt" vor.
2Bilder
  • Das Präsentationsteam Marian Mitterstrasser und Anna Lammel stellte das Bild "Lotuseffekt auf Bergahornblatt" vor.
  • Foto: BMBWF/Martin Lusser
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

BORG-Schüler aus Radstadt waren anlässlich der Austellungseröffnung der Sparkling Science Challenge zu Gast bei Bildungsministerin Iris Rauskala.

WIEN, RADSTADT (red). Die Siegerfotos der Sparkling Science Challenge (April bis Juni 2019) sind zurzeit im Bildungsministerium ausgestellt. Mit dabei ist auch ein Foto des BORG Radstadt, das im Zuge des „Nan-O-style“-Projektes im Vorjahr entstanden ist.

Projekt präsentiert und diskutiert

„Sparkling Science“ vernetzt Forschung und Schule und ermöglicht Schülern einen Einblick in wissenschaftliche Forschungsarbeit zu erlangen. Unter 250 Postings in den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook wurde Anna Lammels Foto "Lotuseffekt auf Bergahornblatt" als eines der neun Siegerfotos ausgewählt – damit erhielten die Schüler die Ehre, das Projekt in Wien zu präsentieren und über die Bildentstehung zu referieren. Bildungsministerin Iris Rauskala und Sektionschef Kurt Nekula verwickelten das Präsentationsteam, bestehend aus Marian Mitterstrasser und Anna Lammel, auch in einen fordernden wissenschaftlichen Diskurs und zeigten sich von dem Projekt und der Initiative „Sparkling Science“ begeistert.

Das Präsentationsteam Marian Mitterstrasser und Anna Lammel stellte das Bild "Lotuseffekt auf Bergahornblatt" vor.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen