Budget beschlossen….

BAD GASTEIN(rau).Mit einer Nettobudgetsumme von 15.021.900.-Euro (+ 3,65%) wurde in der Gemeinde Bad Gastein der diesjährige Jahresvoranschlag beschlossen. Bürgermeister Gerhard Steinbauer nennt als große Budgetposten die Restkosten für den fertiggestellten Neubau des Bau- und Recyclinghofes mit 308.200.-Euro, Kanalbau Straubingerplatz bis zur Ache mit 1.258.100.- Euro, 150.000.- Euro fließen in das Mobilitätskonzept und in die Instandhaltung KFZ (Bauhof und FFW, inkl. 20.000.- Bauhofleistungen) beträgt 210.700.-Euro.Die laufende Kanalinstandhaltung beträgt 70.000.- Euro und die Instandhaltung Trinkwasser/Thermalwasser kostet 67.000.-Euro. In der neuen Mittelschule werden 12 PC’s und Interaktives Komplettsystem um 31.500.- angeschafft und 31.600.- Euro werden in der Volksschule in Whiteboards, PC’s, Interaktive Landkarte, Möbel für die 1. Klasse investiert. Für die Einrichtung einer zweiten Krabbelgruppe sind 75.200.- Euro eingeplant. Steinbauer:“ Wir haben die finanzielle Sanierung abgeschlossen, die Altlasten konsequent erledigt und die Schulden für FFW-Zeugstätte (erbaut 1994) im Jahr 2014, für das Kongresshaus (eröffnet 1974) im Jahr 2016 und die Gasteiner Alpenstraße (eröffnet 1972) im Jahr 2018 zur Gänze abbezahlt.“

Foto: Konrad Rauscher

Auch für das neue Mobilitätskonzept im Ortszentrum werden jetzt jährlich Rücklagen gebildet

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Konrad Rauscher aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.