Schwarzgeld
Bürgermeister Oberreiter – "Durch nichts zu entschuldigen"

Die Salzburger Steuerfahndung machte bei Hausdurchsuchungen bei den Betreibern eines großen Apres Ski-Lokals in Flachau (Pongau) einen Treffer.
2Bilder
  • Die Salzburger Steuerfahndung machte bei Hausdurchsuchungen bei den Betreibern eines großen Apres Ski-Lokals in Flachau (Pongau) einen Treffer.
  • Foto: BB Salzburg
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Die Bekanntgabe eines Ermittlungsverfahrens gegen ein großes Flachauer Après-Ski Lokal beschäftigt nicht nur die Justiz, sondern auch die Gemeindepolitik. Bürgermeister Thomas Oberreiter tut es zwar für den betroffenen Gastronomen und seiner Familie leid, das Vergehen ist aber durch nichts zu entschuldigen.

FLACHAU. "Als ich ihn nach Bekanntwerden der Anschuldigungen gefragt habe, ob das stimmt, hat er sich dafür bei mir entschuldigt und ist auch sofort als Gemeindevertreter zurückgetreten, ist aus der ÖVP ausgetreten und muss die Konsequenzen jetzt selbst tragen", erklärt Flachaus Bürgermeister Thomas Oberreiter. Er selbst habe es nicht für möglich gehalten, dass ein solcher Fall in seiner Gemeinde geschehen kann. Der betroffene Gastronom war Mitglied in der Gemeindevertretung und in der ÖVP, laut Oberreiter hat er bereits alle Funktionen schriftlich niedergelegt.

Den Konsequenzen stellen

"Es ist an und für sich eine hochangesehene Familie und den Betrieb kennt auch jeder. Wenn dann aber so etwas im Hintergrund läuft, ist das nicht zu entschuldigen. Es tut mir sehr leid, für mich ist es schlimm, dass so etwas passiert, und es tut mir auch wahnsinnig weh", sagt Oberreiter. Er habe aber auch Mitgefühl mit dem Betroffenen und seiner Familie, auf die jetzt noch einiges zukommen werde: "Der Betroffene war noch nicht lange Gemeindevertreter, er ist vor zwei Jahren als junger, flotter Wirtschaftstreibender, der erst den Betrieb übernommen hatte, dazugekommen." Für Oberreiter ist wichtig, dass dieser bereit ist, die Konsequenzen aus seinem Verhalten zu übernehmen und sich dem Verfahren offen zu stellen.

Mehr Nachrichten aus dem Pongau

Massiver Schwarzgeldfund in Flachau öffentlich gemacht
Die Salzburger Steuerfahndung machte bei Hausdurchsuchungen bei den Betreibern eines großen Apres Ski-Lokals in Flachau (Pongau) einen Treffer.
Bargelder in der Höhe von über 780.000 Euro sollen im Safe gelegen haben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen