Getreu dem guten alten Brauch
Die echten Krampal kommen aus...

Die Gasteiner haben bewiesen, welchen Stellenwert der Brauch für sie hat.
3Bilder
  • Die Gasteiner haben bewiesen, welchen Stellenwert der Brauch für sie hat.
  • Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl Photography
  • hochgeladen von Sabine Bramberger

Letzte Woche haben wir uns auf die Suche gemacht nach der Heimat des echten Krampus. Viele von euch haben abgestimmt und uns die Antwort geliefert. 

PONGAU. Jedes Jahr am 5. und 6. Dezember ziehen unsere heimischen Passen (Krampus-Gruppen) durch den ganzen Pongau, von Haus zu Haus und beschenken die Braven, die Schlimmen werden eher bestraft. Die "5. Jahreszeit" ist schon etwas ganz Besonderes, am meisten stechen aber die Krampusse aus dem Gasteinertal heraus. "Getreu dem guten alten Brauch" ziehen hier unzählige schauderhafte Gestalten an diesen beiden Tagen durch die Straßen, ausgewanderte Gasteiner kommen heim und Gäste reisen in das verschneite Tal, um das besondere Spektakel – das "Krampallaffn" – ja nicht zu verpassen. Welchen Stellenwert ihre Krampusse für die Gasteiner und Gasteinerinnen haben, haben sie auch in unserer Abstimmung gezeigt. Über 2.000 "Krampal-Narrische" haben abgestimmt, die Heimat des echten Krampus ist also für heuer geklärt. 

Zuhause ist er in...

Mit fantastischen 1.187 Stimmen hat sich die Marktgemeinde Bad Hofgastein an die Spitze gestellt. Mit starken 914 Stimmen wurden die "Kramperl" aus Dorfgastein zweiter, dritter am Podest ist die Gemeinde Bad Gastein mit 709 Stimmen. Diese Zahlen ergaben sich nach der Auszählung unserer Abstimmung am 6. Dezember um 14 Uhr. Zu diesen Zeitpunkt haben 2.890 "Krampal-Narissche" abgestimmt.

Wir wünschen jedem Krampus und allen Passen im Pongau eine schöne restliche Krampuszeit und "A guad's Weidageh" - sind ja nur noch 289 Tage bis zum "Stichtag" am 21. September. ;)

Wer bei der Abstimmung sonst noch zur Auswahl stand findest du hier:

Getreu dem guten alten Brauch

Einen online-Gruß vom Nikolaus findest du hier: 

"Kein Kind soll auf den Nikolaus verzichten müssen"
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen