Große Investitionen… 

BAD GASTEIN (rau).Mit 15, 8 Mio. Euro im ordentlichen Haushalt und rund 4,2 Mio. Euro im Außerordentlichen Haushalt wurde in der Gemeinde Bad Gastein der diesjährige Jahreshaushalt beschlossen. Bgm. Gerhard Steinbauer:“ Wenn auch die Rahmenbedingungen von Jahr zu Jahr schwieriger werden, die Einnahmen stagnieren oder sinken sogar, die Fixausgaben steigen, ist es auch für 2018 wieder gelungen, ein gutes und ausgeglichenes Budget zu erstellen. Der absolute Schwerpunkt im heurigen Budget ist der Neubau des Bau- und Recyclinghofes mit 3.840.000 Euro, der ab 2019 den alten, im Jahr 1929 errichteten Bauhof ablösen wird.“ Als weitere Budget- Schwerpunkte nennt der Gemeindechef die Sanierung der Zufahrtsstraße Bauhof mit 353.500.- Euro, Straßen- und Kanalsanierungen um 248.000.-Euro, die KFZ Instandhaltung KFZ inkl. Feuerwehrfahrzeuge mit 137.800.-Euro und 120.000.- Euro für das Projekt „Strategie 2020“ im Zentrum.

Foto: Konrad Rauscher

Der Bau des neuen 3,8 Mio. Euro teuren Bau-und Recyclinghofes ist Bgm. Gerhard Steinbauer ein wichtiges Anliegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen