Corona in Salzburg
Neben Flachau stehen auch Großarltal und Gasteinertal unter Quarantäne

Das Großarltal ist abgeschnitten: Großarl und Hüttschlag werden ebenso wie das gesamte Gasteinertal unter Quarantäne gestellt.
4Bilder
  • Das Großarltal ist abgeschnitten: Großarl und Hüttschlag werden ebenso wie das gesamte Gasteinertal unter Quarantäne gestellt.
  • Foto: Thomas Neuhold; Montage: BB/adobe.stock/zentilia
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth

Nach Flachau folgen nun weitere Pongauer Ski-Gemeinden: Auch das Gasteinertal und das Großarltal werden unter Quarantäne gestellt.

GASTEINERTAL, GROSSARLTAL. Wie Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute (Mittwoch) in der Pressekonferenz um 14:30 Uhr informierte, werden nach der Gemeinde Flachau nun fünf weitere Gemeinden unter Quarantäne gestellt. Dazu zählt das gesamte Gasteinertal mit Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sowie das Großarltal mit Großarl und Hüttschlag.

Mit Gemeinden abgesprochen

"Die politische Akzeptanz für diese Maßnahme ist in allen Orten vorhanden, das erfolgte in enger Abstimmung mit den Bürgermeistern", sagt der Landeshauptmann. Laut Haslauer sei auch ein entscheidender Kreis der Entscheidungsträger bereits infiziert. Die Verordnung tritt um Mitternacht (19. März, 0:00 Uhr) in Kraft und endet vorbehaltlich mit 31. März. "Wir werden nach Abwarten der nächsten Entwicklungen entscheiden, ob die Quarantänebestimmungen so aufrecht bleiben."

Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt

Laut dem Landeshauptmann ist die Zu- und Abfahrt in die gesperrten Gemeinden nur mit großen Einschränkungen gestattet. Dazu zählen etwa Lebensmitteltransporte und Maßnahmen zur Infrastrukturerhaltung. "In den Orten selbst gelten die gleichen Ausganseinschränkungen. Das heißt, Einkaufen ist erlaubt, ebenso erlaubt ist es, dem Beruf im Ort nachzugehen. Spazieren gehen ist unter den mittlerweile üblichen Vorsichtsmaßnahmen erlaubt: alleine oder nur mit Personen, mit denen man zusammenlebt", sagt Haslauer. Positiv für die betroffenen Gemeinden: Die Fahrt in Nachbargemeinden im Tal, die ebenfalls unter Quarantäne stehen, ist noch möglich. "Die Ausfahrt in andere Orte ist nicht gestattet und wird von der Exekutive kontrolliert", sagt Haslauer.

Weitere Informationen zum Thema Corona in Salzburg finden Sie >>>HIER<<<

>>HIER<< können Sie das Interview mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer zu den Quarantänefällen im Pongau nachsehen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen