Gewinnspiel
Neuer Kinofilm "Rettet das Dorf"

Gudrun Oberkofler aus St. Margarethen.
  • Gudrun Oberkofler aus St. Margarethen.
  • Foto: NGF Nikolaus Geyrhalter Film
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

RADSTADT/ST. JOHANN. Eine neue Film-Dokumentation mit dem Namen "Rettet das Dorf" startet in den heimischen Kinos. Zu sehen ist sie am 19. Februar 2020 im Kino im Turm in Radstadt und am 20. Februar im Dieselkino St. Johann im Pongau.

Zum Inhalt: Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.

Was tun gegen die Landflucht?

Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? In ihrem neuen Kinofilm "Rettet das Dorf" zeigt Regisseurin Teresa Distelberger neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!“

Einer der Schauplätze ist St. Margarethen im Lungau, wo sich die Lebensmittelhändlerin Gudrun Oberkofler für die Nahversorgung und ein lebendiges Dorfleben einsetzt. Alle Kinotermine und Sondervorführungen finden Sie unter www.rettetdasdorf.at.

Die Bezirksblätter verlosen 5x2 Eintrittskarten für die Kino-Doku "Rettet das Dorf" im Dieselkino St. Johann/Pg und 5x2 Eintrittskarten für die Kino-Doku "Rettet das Dorf" im Kino im Turm in Radstadt.

Kino-Tickets "Rettet das Dorf" in St. Johann/Pg & Radstadt

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.