Rotes Kreuz unterstützt mit Oktoberfest-Erlös die Jugend

GASTEIN (rau).Bereits zum zehnten Mal veranstaltete das Rote Kreuz Bad Gastein ein Oktoberfest, dessen beachtlicher Erlös von 1.000 Euro den Jugendgruppen des Roten Kreuzes zu Gute kommt. „Die Jugendarbeit ist für uns eine der wichtigsten Säulen, nicht zuletzt, weil die Jugendgruppen auch unseren Nachwuchs im freiwilligen Rettungsdienst sichert“, freut sich Rotkreuz-Bezirksgeschäftsführer Stefan Griesser. „Außerdem unterstützt uns die Jugendgruppe von Beginn an, wo sie nur kann“, sind sich Abteilungskommandant Jürgen Zembacher und Oktoberfestorganisator Roland Santer einig. Anlässlich der Neugründung der Jugendgruppe „Mini-Spiders“, bei denen nun auch Kinder von 6-10 Jahren mitmachen können, kommt der Erlös natürlich zu einem sehr guten Zeitpunkt.

Foto: Konrad Rauscher

v.l.n.r.: Michael Hinterhofer (Landesjugendreferent), Roland Santer, Alexandra Mitterbauer, Stefan Griesser, Sonja Erber, Jürgen Zembacher, Sepperer Joachim (Leiter Jugendgruppen Gastein), Sebastian Minichmayr (Leiter der Jugendgruppen), Bernhard Schuster (Stv. Leiter Jugendgruppen Gastein), Michaela Meikl (Gruppenleitung Mini-Spiders)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen