Polizeimeldung
Skitourengeherin im "Paradies" von Schneebrett erfasst

Zur Zeit sollte die Gefahr von Lawinenabgängen nicht unterschätzt werden.
  • Zur Zeit sollte die Gefahr von Lawinenabgängen nicht unterschätzt werden.
  • Foto: Melanie Hutter
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Bei einer Skitour vom Höllntal zur Gaisnase wurde eine 25-jährige Skifahrerin im sogenannten Paradies von einer Lawine erfasst und etwa 100 Höhenmeter mitgerissen.

WERFEN. Bei einer Skitour im Gemeindegebiet von Werfen wurde gestern, am 20. Jänner 2021, eine 25-Jährige von einem Schneebrett mitgerissen. Vier befreundeten Alpinisten, drei Männer – 25, 35 und 36 Jahre alt sowie eine Frau 25 Jahre alt – waren vom Höllntal über das "Paradies" in Richtung Gaisnase unterwegs. Beim letzten Aufstieg über einen etwa 30 bis 35 Grad steilen Hang, haben sie wohl auf einer Seehöhe von zirka 1.660 Metern das Schneebrett ausgelöst.

Freunde befreiten Tourengeherin

Die an dritter Stelle aufsteigende 25-Jährige wurde von dem Schneebrett über zirka 100 Höhenmeter mitgerissen. Durch die geringe Schneehöhe wurde sie teilweise über steinigen Boden geschleift und blieb schließlich teilverschüttet liegen. Laut Landespolizeidirektion konnte die sie von ihren Freunden unmittelbar danach aus den Schneemassen befreit werden. Sie wurde anschließend vom Rettungshubschrauber mittels Seilbergung in Sicherheit gebracht und konnte leicht verletzt ins Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach geflogen werden.

Am 20. Jänner ging eine weitere Lawine in Obertauern ab, HIER geht es zum Beitrag.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen