Snowboarderinnen aus Schlossbachgraben gerettet

Die Suchaktion konnte um 23:30 Uhr beendet werden – die drei Jugendlichen wurden unverletzt, aber leicht unterkühlt geborgen.
2Bilder
  • Die Suchaktion konnte um 23:30 Uhr beendet werden – die drei Jugendlichen wurden unverletzt, aber leicht unterkühlt geborgen.
  • Foto: OS Bad Hofgastein
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

BAD HOFGASTEIN (aho). Einen Sucheinsatz von 13 Bergrettern lösten drei junge Snowboarderinnen am Mittwoch gegen 16 Uhr in Bad Hofgastein aus. Die drei Lettinen hatten die gesicherte Piste bei der der Abfahrt von der Schlossalm verlassen und fuhren im bewaldeten Gelände talabwärts, wo sie schließlich im brusttiefen Schnee nicht mehr weiter konnten.

Dank Koordinaten rasch gefunden

Weil auch nach zweieinhalb Stunden sämtliche Befreiungsversuche gescheitert waren, schickten die Jugendlichen ihre Koordinaten an einen der Väter, der die Bergrettung verständigte. „Nachdem die Koordinaten bekannt waren, konnten wir die Gesuchten innerhalb kurzer Zeit auf 1.400 Meter im Schlossbachgraben lokalisieren und Rufkontakt herstellen“, berichtet Norbert Trigler, Ortsstellenleiter von Bad Hofgastein. „Hohe Felsstufen, steil abfallendes Gelände und tiefer Schnee machten allerdings ein rasches Erreichen der Verunfallten für uns unmöglich“, weist Trigler auf die Gefahren für die Bergrettungsleute beim Einsatz hin.

Die Snowboarderinnen konnten nach etlichen Sicherungsmaßnahmen im felsdurchsetzten Gelände unverletzt aus dem Schlossbachgraben geborgen werden. Die Retter übergaben die drei Jugendlichen ihren Vätern im Tal leicht unterkühlt.

Die Suchaktion konnte um 23:30 Uhr beendet werden – die drei Jugendlichen wurden unverletzt, aber leicht unterkühlt geborgen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen