Volksschule am Dom
So ein Zirkus in der Schule

Die große Schar der Zirkusartisten bestand aus Schülern der 3a und 3b der Volksschule am Dom St. Johann.
2Bilder
  • Die große Schar der Zirkusartisten bestand aus Schülern der 3a und 3b der Volksschule am Dom St. Johann.
  • Foto: VS am Dom
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Die Kinder der Volksschule am Dom St. Johann lernten mit dem Kultur- und Zirkuspädagoge Heimo Thiel  lernten die Welt des Zirkus kennen.

ST. JOHANN. Der Kultur- und Zirkuspädagoge Heimo Thiel besuchte in den vergangenen Monaten achtmal die Volksschule am Dom in St. Johann. Die Schüler der dritten Klassen lernten, in Form von Workshops, viele Zirkusinhalte wie die Jonglage mit Bällen und Chiffontüchern, das Tellerdrehen oder die Balance am Trapez.

Zirkus macht Sozial

Das eigene Interesse der Kinder stand im Vordergrund. Ob Geschicklichkeit oder Sportlichkeit, die Schüler entdeckten selbst, welche verborgenen Talente in ihnen stecken und es kam zu einem positiven Einfluss ihres Selbstwertgefühls. Die eigenen, individuellen Ideen der Kinder wurden aufgegriffen und in das Zirkusprogramm eingebaut. Zu zweit oder in kleineren Gruppen widmeten sich die Kinder ehrgeizig einem Ziel und hatten viel Spaß dabei. 

Viel Können gefragt

Musikalisch durch Zirkuslieder, sprachlich beim Verfassen von Einladungen und eines Zirkusprogramms, sowie Sprechen vor Publikum und bildnerisch wie der Gestaltung von Einladungen und Dekoration am Präsentationsabend, setzten sich die Kinder mit dem Thema Zirkus auseinander und wurden kreativ tätig.
Das Publikum schenkte den Kindern im Turnsaal der Polytechnischen Schule nach einer sehr beeindruckende Abschlussveranstaltung einen tosenden Applaus.

Die große Schar der Zirkusartisten bestand aus Schülern der 3a und 3b der Volksschule am Dom St. Johann.
Balanceakt auf Leitern, da muss die Zusammenarbeit funktionieren.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Anita Marchgraber aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.