Buchtipp
St. Johannerin schreibt das erste Kinderbuch in Limerick-Form

Elisabeth Arztmann ging mit ihrem Buch "Tilda, das neugierige Huhn" unter die Autoren.
2Bilder
  • Elisabeth Arztmann ging mit ihrem Buch "Tilda, das neugierige Huhn" unter die Autoren.
  • Foto: Denise Klement
  • hochgeladen von Peter Weiss

Elisabeth Arztmann veröffentlichte vor Kurzem ihr Erstlingswerk "Tilda, das neugierige Huhn". Das Besondere: das gesamte Werk ist in Limerick-Gedichtform geschrieben. 

ST. JOHANN. Die in St. Johann wohnhafte Elisabeth Arztmann ist mit ihrem Erstlingswerk "Tilda, das neugierige Huhn" unter die Autoren gegangen. Besonders an ihrem heiß begehrten Kinderbuch ist, dass es in Limerick-Form geschrieben ist. "Der Dreivierteltakt-Rhythmus und das eingängige Reimschema wecken bei Kindern erhöhte Aufmerksamkeit. Schon das Vorlesen von Gedichten und Singen von Liedern wirkt sich stark fördernd auf die kindliche Sprachentwicklung aus. Gerade der Limerick eignet sich besonders dazu, den Rhytmus- und Reim-Aspekt der Sprache besonders herauszustreichen , erklärt die Autorin, die in St.Johann in freier Praxis als Logopädin tätig ist.

Das erste Buch in Limerick-Form

"‘Tilda, das neugierige Huhn‘ ist meines Wissens nach das erste Kinderbuch in der Limerick-Gedichtsform. Die Idee für das Buch kam mir bereits vor gut vier Jahren im Urlaub. Heuer schickte ich das Buch dann zum Herramhof-Verlag nach Oberösterreich, wo sich die Verlegerin Andrea Benedetter-Herramhof sofort begeistert zeigte. Sie selbst illustrierte meine Geschichte und so ist das erste Limerick-Kinderbuch entstanden", freut sich die Wahlpongauerin Arztmann über ihr Debüt-Werk. 

Über die Autorin

Elisabeth Arztmann ist in Tirol geboren und aufgewachsen, bevor es sie in den Pongau zog. Sie selbst sagt, dass sie immer schon gerne mit Sprache gespielt hat und schon als Kind Geschichten und Gedichte schrieb. Für ihre eigenen Kinder hat sie ebenfalls "Weitergeh"- und "Zähneputz"-Geschichten erfunden. Ihr Erstlingswerk "Tilda, das neugierige Huhn" ist derzeit sowohl im Buchhandel als auch bei ihr selbst (per Mail arztmann@sbg.at) auf Wunsch auch signiert oder mit Widmung erhältlich. Außerdem findet man es in zahlreichen Online-Shops. Seit dem Erscheinen vor wenigen Wochen hat sich das Buch sensationell verkauft und eine zweite Auflage des ersten Limerick-Kinderbuches wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Steht der Pongau vor unlösbarem Verkehrschaos?
"Wir wollen das, was wir von früher kennen, wiederbeleben"

Mehr News aus dem Pongau findest du >>>HIER<<<
Bleib immer informiert mit dem Bezirksblätter Newsletter!
>>>HIER<<

Elisabeth Arztmann ging mit ihrem Buch "Tilda, das neugierige Huhn" unter die Autoren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen