Thermalwasserbehälter aufwändig saniert… 

BAD HOFGASTEIN (rau). Viel Mühe haben sich die Mitarbeiter des Gemeindebauhofes Bad Hofgastein gegeben, um den aus der Kaiserzeit stammenden Thermalwassser-Hochbehälter hinter dem Kurhaus Hohe Tauern nach Original Fotovorlagen zu restaurieren. Durch die großen Bauhofleistungen konnten die Restaurierungskosten mit rund 20.000.- Euro relativ gering gehalten werden und so erstrahlt der Hochbehälter jetzt wieder wie im einstigen Urzustand in neuem Glanz. Die bisher bei der Westeinfahrt befindliche Nymphenskulptur wird demnächst ebenfalls vor dem Behälter einen Platz bekommen. Anlässlich des 60-jährigen, glorreichen Regierungs-Jubiläums von Kaiser Franz Josef I. wurde im Jahre 1908 das dem Wohle der Menschheit gewidmete Werk des Thermalwasserbehälters feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Foto: Konrad Rauscher

Wie einst zur Eröffnung im Jahre 1908 erstrahlt der Thermalwasserbehälter in neuem Glanz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen