Polizeimeldung
Tieflader kippte zur Seite

Die Pinzgauer Bundesstraße war für rund fünf Stunden zwischen Schwarzach und Lend nur einspurig befahrbar.
  • Die Pinzgauer Bundesstraße war für rund fünf Stunden zwischen Schwarzach und Lend nur einspurig befahrbar.
  • Foto: Symbolbild BBP
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Gestern Nachmittag (7. Jänner 2020) kippte ein der Tieflader eines LKW-Zuges auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) um. Dabei entstanden Schäden an der Asphaltdecke, die B311 musste für fünf Stunden gesperrt werden.

SCHWARZACH. Am 7. Jänner 2020 kam es auf der Pinzgauer Bundesstraße zwischen Schwarzach und Lend zu einer fünfstündigen Sperre einer Fahrspur. Der Tieflader eines LKW-Zuges kam ins Schlingern und kippte zur Seite. Das Fahrzeug war mit einer zwölf Tonnen schweren Hebebühne beladen, durch die Kräfteeinwirkung brachen die vier Zurrösen mit denen die Hebebühne gesichert war. Diese fiel in Folge auf die Straße und verursachte massive Schäden in der Asphaltdecke.


Fünf Stunden aufräumen

Die Bergung des Arbeitsgerätes erfolgte durch einen angeforderten, hundert Tonnen Autokran. Die B311 war für zirka fünf Stunden nur einspurig befahrbar. Die Freiwillige Feuerwehr St. Veit war mit fünf Fahrzeugen und 25 Mann angerückt um die ausgetretenen Flüssigkeiten des Arbeitsgerätes zu binden. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Pongau mussten die zahlreichen massiven Furchen mittels Kaltasphalt behelfsmäßig reparieren. Die Unfallstelle wurde durch eine eigens angeforderte Kehrmaschine gereinigt. Um 19.25 Uhr konnte die Straße wieder für den gesamten Fahrzeugverkehr freigegeben werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen