Tourismusschülerinnen mit Herz

BAD HOFGASTEIN (rau). Ihre Diplomarbeiten haben die drei Schülerinnen der Höheren Lehranstalt für Tourismus der Bad Hofgasteiner Tourismusschule Melanie Meikl (Dorfgastein),Anita Rabko (Tirol) und Larissa Meran (Kärnten) dem Thema „Schmetterlingskinder“, gewidmet. In Ihrer Arbeit beschäftigen sich die drei Mädels der 5.HLT Klasse mit den Behandlungstherapien dieser Erkrankung, bei welcher die Haut der Kinder so empfindlich ist, wie jene eines Schmetterlingsflügels ebenso, wie dem EB Haus, einem Spezialzentrum in Salzburg und allen mit dieser Krankheit verbundenen Problemen. Im praktischen Teil luden sie Kinder der 3. Klasse Volksschule zum Keksebacken, um beim Kunst-und Kulturmarkt im Weitmoserschloss die Kekserl dann zugunsten der „Schmetterlingskinder“ zu verkaufen.

Foto: Konrad Rauscher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen