TV Sendung aus dem Pongau zu bewundern

Eingefädelt hat die TV-Sendung Thomas Wirnsperger vom TVB Großarltal (li.) – im Bild mit Moderatorin Maggie Entenfellner und Markus Andexer vom Hotel Großarlerhof.
  • Eingefädelt hat die TV-Sendung Thomas Wirnsperger vom TVB Großarltal (li.) – im Bild mit Moderatorin Maggie Entenfellner und Markus Andexer vom Hotel Großarlerhof.
  • Foto: TVB Großarltal
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

TV-Tipp: Maggie Entenfellner ist mit der ORF-Sendung „Zurück zur Natur“ zu Gast im Pongau.

PONGAU (aho). Am Sonntag, dem 22. September 2019, kommt um 17:05 Uhr auf ORF2 die beliebte Sendung „Zurück zur Natur“ aus dem Großarltal, Kleinarl und St. Veit. Moderatorin Maggie Entenfellner ist beeindruckt von den vielen authentischen Almen in Großarl und Hüttschlag. „Dieses wunderschöne Tal mit seinen bodenständigen Menschen verdient das Prädikat 'Tal der Almen' wohl wie kein anderes“, zeigt sich die Moderatorin begeistert. Auf Ihrer Wanderung durch das Tal der Almen trifft sie Willi Gruber auf der Karseggalm und Josef Gschwandtl, Obmann des Krippenbauvereines Großarltal. Aber auch die nähere Umgebung des Großarltales hat es der passionierten Salzburger-Land-Urlauberin angetan: In Kleinarl trifft sie Ski-Legende Annemarie Moser-Pröll und auf der Sonnenterrasse in St. Veit 3-Haubenkoch Vitus Winkler.

Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.