Unser Wagrain
Vorgeschmack auf Red Bull X-Alps

Mit dem Gleitschirm über die Alpen.

In Wagrain geben Paraglider eine Vorschau ihres Können vor dem Hauptrennen der Red Bull X-Alps.

WAGRAIN. Bereits zum dritten Mal in der Geschichte der Red Bull X-Alps wird am 13. Juni ein Prolog ausgetragen. Das ist ein kleines Rennen der Paraglider in den Bergen von Wagrain-Kleinarl mit einer Streckenlänge von etwa 25 Kilometern und einer Renndauer zwischen zwei und vier einhalb Stunden an dem alle Red Bull X-Alps Athleten teilnehmen.

Vorteile für Prolog Gewinner

Die Top drei bekommen einen zusätzlichen Night Pass, einem strategisch wichtigem Joker während dem eigentlichen Rennen. Die jeweiligen Rückstände auf den Sieger des Prolog werden in das Hauptrennen übernommen und müssen am zweiten Tag von den Athleten abgesessen werden. Der Red Bull X-Alps Prolog startet am Wasserwelt Parkplatz und bietet den Zusehern einen Vorgeschmack auf das bekannte Paragliding Rennen. Rennstart des Hauptrennens ist am 16. Juni in Salzburg, wobei die Piloten ihren zweiten Turnpoint in Wagrain haben werden.

Mehr Infos unter: wagrain-kleinarl.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen