Winter-Wandertipp vom Tourismusverband Forstau

Der Bachweg ist von Einbruch der Dunkelheit bis 22.30 Uhr beleuchtet.
  • Der Bachweg ist von Einbruch der Dunkelheit bis 22.30 Uhr beleuchtet.
  • Foto: TVB Forstau
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Wer Forstau von seiner romantischsten Seite kennenlernen will, der wandert abends entlang des Bachweges. Die zwei Kilometer lange Wegstrecke ist im Winter täglich von Einbruch der Dunkelheit bis 22.30 Uhr beleuchtet. Der Weg führt vom Ortszentrum Forstau zur Lourdeskapelle, ein kurzes Stück entlang des Oberbergwegs zum Bachweg und den Forstaubach entlang bis zur Rohrmoser Gedenktafel. Die Länge von ca. zwei Kilometern ist in rund 30 Minuten bewältigbar. Rund 50 Höhenmeter gilt es zu überwinden – ein kurzer Anstieg, der restliche Weg ist flach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen