Voting
Zwei Pongauer Finalisten beim Zipfer Tourismuspreis 2021

In Bad Hofgastein kann man ein besonderes Essen im Wald genießen.
3Bilder
  • In Bad Hofgastein kann man ein besonderes Essen im Wald genießen.
  • Foto: TVB Bad Hofgastein Marktl Photography
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Jedes Jahr wird der Zipfer Tourismuspreis an das innovativste Tourismusprojekt im Salzburgerland vergeben. Nachdem der Preis 2020 pausieren musste, ist er dieses Jahr wieder da und gleich zwei Pongauer Gemeinden schafften es unter die drei Finalisten.

PONGAU. Wagrain-Kleinarl und Bad Hofgastein haben es mit ihren kulinarischen Projekten unter die besten drei beim Zipfer Tourismuspreis 2021 geschafft. Die Fachjury mit Vertretern des SalzburgerLand Tourismus, der Fachhochschule Salzburg, des ORF, der Brau Union Österreich und des Bundes Österreichischer Tourismusmanager hat sich für die "Bike-Destination" Saalfelden Leogang, Wald:Brunch in Bad Hofgastein und "Ski und Genuss" in Wagrain Kleinarl entschieden.

Online abstimmen

Ab heute, 26. Juli 2021, kann man die Pongauer Gemeinden tatkräftig mit einer Stimme beim Online-Voting unterstützen. Beim "Wald:Brunch" in Bad Hofgastein wird ein Teil des Angertales im Sommer zur Top-Location für einen hochwertigen Brunch im Wald. Auch in Wagrain und Kleinarl verbindet man Natur mit Genuss und bringt hier den Wintersport mit Gerichten von Starköchen zusammen. Noch bis zum 1. September kann man einmal pro Tag seine Stimme abgeben. >> Hier abstimmen<<

Preisverleihung im September

Die offizielle Preisverleihung findet voraussichtlich am 14. September 2021 im Rahmen der Branchen-Veranstaltung Brennpunkt Innovation im Congress Saalfelden statt. Die drei ersten Plätze bekommen an diesem Abend nicht nur den Zipfer-Pokal sonder auch eine Finanzspritze von 5.000 Euro für die Weiterentwicklung ihres Projektes. Dazu gibt es auch dieses Jahr wieder einen Jury-Preis, der unabhängig von der Online-Wahl ist.

Sie haben die drei Finalisten ausgewählt: Eva Haselsteiner, Mario Jooss, Gerd Schneider, Tamara Birngruber, Stefan Paßrugger, Günter Hinterholzer und Anita Schluet.
  • Sie haben die drei Finalisten ausgewählt: Eva Haselsteiner, Mario Jooss, Gerd Schneider, Tamara Birngruber, Stefan Paßrugger, Günter Hinterholzer und Anita Schluet.
  • Foto: SalzburgerLand Tourismus
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Die Entscheidung für die drei Finalisten wurde von Eva Haselsteiner (Bereichsleitung Kampagnen- und Partnermanagement, SalzburgerLand Tourismus); Mario Jooss (Forschungsleiter, Innovation & Management im Tourismus, FH Salzburg); Gerd Schneider (Chefredakteur, ORF Salzburg); Tamara Birngruber (Projektleitung Zipfer Tourismuspreis, SalzburgerLand Tourismus); Stefan Paßrugger (BÖTM, Landesgruppe Salzburg); Günter Hinterholzer (Area Manager Salzburg; Brau Union Österreich) und Anita Schluet (Projektleitung Zipfer Tourismuspreis, SalzburgerLand Tourismus) getroffen.

Mehr Neuigkeiten aus dem Pongau findet ihr >>HIER<<
Weitere Beiträge von Anita Marchgraber gibt es >>HIER<< zu lesen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen