Pongau - News

Beiträge zur Rubrik News

Ein Splitboard, ist ein teilbares Snowboard mit dem Skitouren unternommen werden können.

Polizeimeldung
"Splitboarder" verlief sich bei Skitour

Vergangenen Sonntag, 8. März 2020, verlief sich ein 35-jähriger Salzburger auf dem Weg vom Floßkogel Richtung Gamskar und musst von der Bergrettung ins Tal gebracht werden. WERFEN. Ein 35- jähriger Snowboarder aus Salzburg machte sich am Sonntag, dem 8. März 2020, mit einem sogenannten "Splitboard" – ein teilbares Snowboard für Ski Touren – über die Ostpreußen Hütte auf den zirka 2.437 Meter hohen Floßkogel. Der Sportler wollte, laut Landespolizeidirektion, dann in Richtung Gamskar abfahren,...

  • 09.03.20
Bei einem Zusammenstoß von zwei Einheimischen Autofahrern wurde ein 24-jähriger Radstädter unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung
24-Jähriger Radstädter bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Salzburger Straße Richtung Altenmarkt wurde ein 24-jähriger Radstädter verletzt. RADSTADT. Laut Landespolizeidirektion kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 78-jährigen Einheimischen und einem 24-jährigen Radstädter. Der Mann ist Richtung Altenmarkt auf der Salzburger Straße unterwegs gewesen, als eine 78-Jährige ihren Wagen Rückwärts aus ihrer Einfahrt lenkte. Erhebliche Schäden Die beiden Fahrzeuglenker stießen zusammen, wobei die Frau...

  • 04.03.20
Johann Mußbacher, Leiter der Straßenmeisterei Pongau, koordiniert die Aufräumarbeiten nach dem Erdrutsch bei Hallmoos
4 Bilder

Verkehr
Sperre der B163 bleibt bis Donnerstag

Nach dem Erdrutsch auf der B163 – Wagrainer Straße – bei Hallmoos  laufen die Aufräumarbeiten durch die Straßenmeisterei. Allerdings wird die Straße noch für zwei Tage gesperrt bleiben. ST. JOHANN, WAGRAIN. Durch Regen und Schneeschmelze hat sich im Ortsteil Hallmoos – beim ehemaligen Sägewerk – ein Hang gelöst und die B163 verschüttet. „Ein paar hundert Kubikmeter Material haben sich gelöst, zirka 1.000 Kubikmeter befinden sich noch in labiler Lage“, erklärt Gerald Valentin vom...

  • 25.02.20
Durch einen Erdrutsch ist die B163 zwischen Wagrain und St. Johann gesperrt.

Straßenspeere
Hangrutsch zwischen Wagrain und St. Johann

Autofahrer aufgepasst: Auf der B163 ist es zwischen Wagrain und St. Johann zu einem Erdrutsch gekommen. Die Straße ist in beide Fahrrichtungen gesperrt. Bitte Großräumig ausweichen über A10 Tauernautobahn.  WAGRAIN, ST. JOHANN. Nach einem Erdrutsch auf die B163 zwischen Wagrain und St. Johann ist die Straße bis auf Weiteres in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Derzeit sind die Aufräumarbeiten im Gange, allerdings rutscht immer wieder Erde nach. Somit ist noch nicht zu sagen wann die Straße...

  • 25.02.20
Gleich zu sieben Skiunfällen, mit Urlauberbeteiligung, kam es am 13. Februar im Skigebiet Wagrain.

Polizeimeldung
Sieben Skiunfälle an einem Tag

Drei einhalb Stunden, sieben Unfälle und acht Verletzte, das ist das Ergebnis eines Skitages in Wagrain. WAGRAIN. Gestern, am 13. Februrar 2020, ereigneten sich im Skigebiet von Wagrain, laut Berichten der Landespolizeidirektion, innerhalb weniger Stunden sieben Skikollisionen mit mehreren, verletzten Personen. 10:00 Uhr Beim ersten Unfall kollidierte ein 18-jähriger Däne mit einem 14-jährigen deutschen Skifahrer, etwas 200 Meter oberhalb der Mittelstation Flying Mozart, auf der roten...

  • 14.02.20
  •  1
Die Feuerwehren Eben und Filzmoos waren bei dem Unfall vor Ort.

POLIZEIMELDUNG
Fahrzeug stürzte in Fritzbach

Am 13. Februar stürzte ein 52-Jähriger mit seinem PKW bei Filzmoos in den Fritzbach. Die Unfall Ursache ist bisher noch nicht bekannt. FILZMOOS. Am Nachmittag des 13. Februar 2020 fuhr ein 52-jähriger, in Filzmoos wohnhafter, Deutscher mit seinem Fahrzeug von Filzmoos kommend Richtung Eben. Aus unbekannter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn, durchschlug eine Schneewand und landete im Bachbett des Fritzbaches. Rettungssanitäterin agierte sofort Eine nachkommende Lenkerin verständigte...

  • 14.02.20
Die Bergretter brachten einen Dänen mit seinem Sohn vom Stubnerkogel sicher ins Tal.

Bergrettung
WhatsApp half bei Sucheinsatz am Stubnerkogel

Bei einem Sucheinsatz in Bad Gastein konnten Bergretter zwei Dänen, die von der Piste abgekommen waren, dank ihrer WhatsApp Daten finden. BAD GASTEIN.  Am Dienstag, 11. Februar, alarmierte ein Däne die Bergrettung Bad Gastein. Der 40-Jährige war mit seinem neunjährigen Sohn bei der Talfahrt vom Stubnerkogel von der Piste abgekommen. Die beiden verirrten sich im steilen,, von Gräben und Felsen durchsetzen Gelände. Gegen 18:20 Uhr rief der Vater die Bergrettung da er auf zirka 1.500 Metern...

  • 12.02.20
Die Gasteiner Feuerwehren konnten den Brand in einem Bad Hofgasteiner Ferienhaus rasch löschen.

POLIZEIMELDUNG
Kaminbrand in Ferienhaus

In der Nacht von Montag, 10. Februar, auf Dienstag, 11. Februar, kam es in Bad Hofgastein zu einem Brand in einem Ferienhaus. BAD HOFGASTEIN. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in einem Bad Hofgasteiner Ferienhaus zu einem Kaminbrand. Bisher konnte noch nicht geklärt werden wodurch der Brand verursacht wurde. Die bayrischen Mieter blieben durch den Vorfall unverletzt. Allerdings wurde der zweijährige Sohn der Mieter vorsorglich vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schwarzach gebracht....

  • 11.02.20
Die Polizei berichtet, dass sich gestern Abend – 8. Jänner 2020 – ein Unfall auf der B167 ereignet hat.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Bad Hofgastein

Mittwoch Abend (8. Jänner 2020) kam es auf der B 167 in Bad Hofgastein zu einem Verkehrsunfall an dem ein Einheimischer und ein Urlaubsgast beteiligt waren. BAD HOFGASTEIN. Am Abend des 8. Jänner ist, laut Landespolizeidirektion, ein 19-jähriger Pongauer auf der B 167 in Bad Hofgastein aufgrund einer Ablenkung mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn gekommen. Im selben Moment ist ihm ein 50-jähriger deutscher Urlaubsgast entgegen gekommen. Der Deutsche habe schnell reagiert und seinen PKW um...

  • 09.01.20
Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion des Verunglückten an.

Polizeimeldung
Unglück nach Konzert in Bad Hofgastein

Ein 25-jähriger Deutscher war in Bad Hofgastein um das erste Konzert des "Sound&Snow" Festivals zu besuchen, leider verstarb er in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch einen Unfall BAD HOFGASTEIN. Ein 25-jähriger Deutscher besuchte gemeinsam mit seinen Freunden am 14. Dezember 2019 die Großveranstaltung "Sound&Snow" in Bad Hofgastein. Nach Ende des Konzerts sei die Gruppe noch in einem Lokal in der Nähe ihrer Unterkunft in Bad Hofgastein gewesen. Am nächsten Morgen bemerkte ein...

  • 16.12.19

Unwetter Salzburg
Straßen- und Bahnsperren im Pongau

Die Tauernbahnstrecke ist wieder frei. Sowohl von Salzburger und Kärntner Seite ist die Bahnfahrt wieder möglich. Frei BahnDie Aufräumarbeiten der ÖBB nach den Unwetterschäden zwischen Bad Gastein und Bad Hofgastein wurden in der Nacht auf den 30. November abgeschlossen. Durch den ausdauernden Einsatz der Reparaturteams seit den Unwettern konnten die Schäden beseitigt werden. Danke an alle Mitarbeiter der ÖBB für ihren Einsatz. Gasteiner Straße teilweise geöffnet Die B167 Gasteiner...

  • 18.11.19
Der verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

POLIZEIMELDUNG
Arbeitsunfall bei Zweiersesselbahn

Gestern Nachmittag (21.10.2019) kam es bei Arbeiten an einer Zweiersesselbahn in Großarl zu einem Arbeitsunfall GROSSARL. Laut Landespolizeidirektion war ein Angestellter der Großarler Bergbahnen an der Talstation einer Zweiersesselbahn mit Revisionsarbeiten beschäftigt. Als er bei einem Sicherungskasten Sicherungen tauschen wollte, dürfte es zu einem Kurzschluss gekommen sein, worauf dem 59-jährigen Angestellten eine Stichflamme entgegenschlug. Kollegen kamen zu Hilfe Arbeitskollegen,...

  • 22.10.19
Die Feuerwehr rückte mit 26 Mann aus um den Brand zu löschen.

POLIZEIMELDUNG
Küchenbrand durch Ölpfanne

Bei einem Küchenbrand in Bad Hofgastein erlitt ein 68-jähriger Einheimischer eine Rauchgasvergiftung. BAD HOFGASTEIN. Ein 68-jähriger Gasteiner soll durch einen selbstverursachten Küchenbrand eine Rauchgasvergiftung erlitten haben. Der Mann habe am 14. Oktober, gegen 7 Uhr eine Pfanne mit Öl erhitzt und sei wieder eingeschlafen. Als er durch Geräusche munter wurde und den Brand wahrnahm, habe er versucht, diesen selbst zu löschen. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz Gastein ins Klinikum...

  • 15.10.19
Die B 159 über den Pass Lueg wird bis Ende November komplett gesperrt, der Verkehr wird über die Tauernautobahn und das Lammertal umgeleitet. Während der Bauarbeiten können aber Radfahrer die Baustelle passieren.

Umleitung über A10
Pass Lueg für sieben Wochen total gesperrt

Bauarbeiten an der Salzachtalstraße (B 159) erfordern bis zum 25. November eine Umleitung über die Tauernautobahn und das Lammertal. PONGAU (red). Wegen einer Baustelle ist die Salzachtalstraße (B 159) beim Pass Lueg bis zum 25. November komplett gesperrt. Auf rund 400 Metern Länge müssen die Mauern sowie die Leitschienen zwischen der Fahrbahn und der Gleisanlage der ÖBB erneuert werden. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten über die A 10 Tauernautobahn (Mautbefreiung von Golling bis...

  • 08.10.19
  •  1
Via Telefon ergatterte sich eine Betrügerin Bitcoin-Bons im Wert von 1.000 Euro.

Polizeimeldung
Bitcoin-Betrug via Telefon

Einer Telefonbetrügerin saß die Mitarbeiterin einer Tankstelle Anfang Oktober in Flachau auf. Die Betrügerin ergatterte Bitcoin-Bons im Wert von 1.000 Euro. FLACHAU. Laut Landespolizeidirektion rief eine unbekannte Frau bei einer Tankstelle in Flachau an und forderte die dortige Angestellte auf die Codes von Bitcoin-Bons durchzugeben. Die Anruferin gab sich als Mitarbeiterin der zuständigen Systemfirma aus, die Bons sollten anscheinend vom System genommen werden. Die Tankstellenmitarbeiterin...

  • 03.10.19
Aufgrund des schwierigen Geländes war eine Hubschrauberbergung nicht möglich.

Polizeimeldung
Tödlicher Alpinunfall in Bad Gastein

Die Landespolizeitdirektion Salzburg, gab bekannt, dass eine 74-jährige Deutsche bei einem Unfall im Gelände des Tauernbachfall ums Leben gekommen ist. BAD GASTEIN. Am 30. September meldeten drei tschechische Wanderer bei der Polizeidienststelle in Bad Gastein, dass sie am Römerweg im Anlauftal einen Rucksack, zwei Wanderstöcke und ein Wanderhemd gefunden zu hätten. Wegen der naheliegenden Vermutung eines Alpinunfalles wurde ein Sucheinsatz eingeleitet. Schwierige Suche Aufgrund des...

  • 03.10.19
Aufgrund von Modernisierungs- und Erhaltungsarbeiten wird die Tauernstrecke zwischen Schwarzach und Böckstein gesperrt.

Schienenersatzverkehr
Bauarbeiten auf Tauernstrecke mit Schienenersatzverkehr

Zwischen 5. und 7. Oktober wird, laut ÖBB die Bahnstrecke zwischen Schwarzach-St. Veitund Böckstein wegen Modernisierungs- und Erhaltungsarbeiten gesperrt. SCHWARZACH, BAD GASTEIN. Die Modernisierung der TauernbahnNordrampe wird im Oktober fortgesetzt. Weshalb die Strecke zwischen den Bahnstationen Schwarzach-St. Veit und Böckstein vom 5. Oktober ab 5 Uhr bis zum 7. Oktober um 17 Uhr gesperrt wird. Dabei werden Modernisierungs- und Erhaltungsarbeiten gebündelt durchgeführt. Durch die Speere...

  • 02.10.19
Auf der Tofernalm in Großarl soll ein Kalb von einem Wolf gerissen worden sein.

Wolf
Erneut Kalb angegriffen

Bei der Tofernalm in Großarl wurde erneut ein Jungtier angegriffen. Bereits Anfang September wurde auf der Tofernalm ein totes und stark angebissenes Jungrind entdeckt. GROSSARL. "Vor zwei Tagen gab es einen neuen Verdachtsfall auf einen Wolfangriff in Großarl", sagt Wolfsbeauftragter Hubert Stock zu den Bezirksblättern Pongau. Wie bereits Anfang September wurde auf der Tofernalm ein Kalb angegriffen. Einige Tage später wurde eine Kalbin beim Gamskarkogel gefunden, die wahrscheinlich auf der...

  • 20.09.19
Zwischen 20. und 23. September müssen Bahnfahrer ihre Reise zwischen Bischofshofen und Steinach-Irdning gut planen.

Verkehr
Bauarbeiten der ÖBB zwischen Bischofshofen und Stainach-Irdning

Zwischen Bischofshofen und Stainach-Irdning wird die Bahnstrecke von 20. bis 23. September aufgrund von Bauarbeiten gesperrt werden. BISCHOFSHOFEN. Die inneralpinen Bahnstrecken sollen modernisiert werden, dafür sind auch Baumaßnahmen unausweichlich. Diese sind auch der Grund weshalb die Strecke zwischen Bischofshofen und Stainach-Irdning vom Freitag 20. September ab 0 Uhr bis Montag 23. September um 0:30 Uhr gesperrt sein wird. Schienenersatzverkehr und FahrplanänderungenIn dieser Zeit...

  • 19.09.19
Beide Verdächtige wurden Ende April in die Justizanstalt Salzburg eingewiesen, der 27-Jährige ist wieder auf freiem Fuß.

POLIZEIMELDUNG
Polizei gelingt Aufklärung von Einbrüchen

Anfang dieses Jahres gab es eine auffällige Zahl von versuchten und gelungenen Einbrüchen im Pongau und Pinzgau. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen festnehmen, dabei stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige und ein Bekannter mit Drogen handelten. PONGAU/PINZGAU. Anfang 2019 wurde im Pongau und Pinzgau eine auffällige Häufung an teils versuchten und teils vollendeten Einbruchsdiebstählen in kleinere Betriebe festgestellt. Dank der Aufzeichnung einer Überwachungskamera konnte...

  • 13.09.19
Der gestürzte Mopedlenker wurde von der Rettung ins Klinikum Schwarzach gebracht.

POLIZEIMELDUNG
Mit Moped gegen Brett gefahren

In Mühlbach fuhr ein Einheimischer mit seinem Moped gegen ein an einer Hausecke hervorragendes Holzbrett und kam dabei zu Sturz. MÜHLBACH. In der Gemeinde Mühlbach fuhr am Donnerstag, dem 12. September, ein 71-jähriger Einheimischer, kurz nach 18 Uhr mit seinem Moped nach Hause. Laut Polizei übersah er dabei ein an der Hausecke hervor ragendes Holzbrett und stieß dagegen.  Daraufhin stürzte der Mann und blieb bewusstlos unter dem Moped liegen. Ohne Führerschein Ein Nachbar leistete dem...

  • 13.09.19
Die Feuerwehr Radstadt konnte den Brand am Stadtplatz löschen.

Polizeimeldung
Fahrzeugbrand am Stadtplatz

In der vergangenen Nacht (von 11. auf 12. September) geriet ein Auto am Radstädter Stadtplatz, aus noch unbekannter Ursache in Brand. RADSTADT. Die Landespolizeidirektion Salzburg meldet, dass kurz nach Mitternacht des 12.09 ein am Stadtplatz in Radstadt abgestellter Pkw aus derzeit unbekannter Ursache in Brand geriet. Das Fahrzeug sei etwa eine Stunde zuvor vom Besitzer abgestellt worden. Feuer griff um sich Das Feuer habe sich im Bereich des Motorraums schnell ausgebreitet und auch ein...

  • 12.09.19
Unbekannte schoßen Anfang September mit einem Luftdruckgewehr auf eine Katze.

POLIZEIMELDUNG
Kater mit Luftdruckgewehr beschossen

Bislang unbekannte Täter sollen den Kater einer Schwarzacherin mit einem Luftdruckgewehr verletzt haben. SCHWARZACH. Eine bislang unbekannte Täterschaft steht im Verdacht, den fünfjährigen Mischlingskater einer Frau aus Schwarzach Anfang September mit einem Luftdruckgewehr beschossen zu haben. Das Tier wurde im linken Schulterbereich getroffen. Erst durch Fieber entdeckt  Die Schussverletzung blieb zunächst unentdeckt. Erst als der Kater hohes Fieber bekam und die Nahrungsaufnahme...

  • 12.09.19
Die Bergretter stiegen von der Niedersachsenhütte zu dem erschöpften Bergsteiger auf.

RETTUNGSEINSATZ
Bergsteiger verließen die Kräfte

Zu zwei Einsätzen kam es am 10. September im Gasteinertal. Die Bergrettung musste einen Bergsteiger beim Neunerkogel ins Tal begleiten und die Polizei flog zwei Bergsteigerinnen vom Lemmersteig aus. BAD GASTEIN. Einem 46-jähriger Deutschen verließen am Dienstag (10.09.) auf dem schneebedeckten Steig am Neunerkogel die Kräfte. Da eine Bergung mit dem Hubschrauber nicht möglich war, wurde der Mann von drei Bergrettern bis zum Niedersachsenhaus gebracht. Keine Kraft mehr Der Bergsteiger...

  • 11.09.19

Beiträge zu News aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.