25 Jahre Amadé Radmarathon

42Bilder

RADSTADT (ms.) Der Amadé Radmarathon bietet seit nunmehr 25 Jahren Ende Mai mit seinem faszinierenden Panorama den perfekten Saisonauftakt. Zum 25-jährigen Jubiläum, das am vergangenen Wochenende stattgefunden hatte, gab es für alle Kurzentschlossenen und Einsteiger eine neue kleine dritte Strecke über 53 Kilometer. 

Bereits am Samstag gab es ein buntes Rahmenprogramm, bei dem Vertreter der Stadtgemeinde Radsadt und des Tourismusverbandes die große Jubiläumsvernastaltung offiziell eröffneten. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Stadtkapelle Radtsadt und die Radstädterin Teresa Stadlober, Österreichs beste Langläuferin, schnitt die große Geburtstagstorte an.

Am Sonntagmorgen um 7.30 Uhr erfolgte der Startschuss für die Teilnehmer aller drei Strecken zum Rennen am Radstädter Stadtplatz. Herrlicher Sonnenschein kam den knapp 1000 Teilnehmern gerade Recht. Besonders die Schönheit des Salzburger Landes und die herrliche Bergwelt bringt in jedem Jahr wieder unzählige Teilnehmer zu diesem Event. 
Zum Jubiläum standen heuer gleich drei verschiedene Distanzen, welche jede ihren eigenen Charme versprüht, zur Auswahl. Die Streckenauswahl reichte von der neuen, kurzen Strecke (53,5km) über die mittlere Strecke (95,6km) bis hin zur langen Strecke (146,56km).

Als Schnellster und Gewinner der langen Distanz fuhr mit einer Zeit von 3.46.20,3 Stunden Michael Spögler aus I-Sarntal ins Ziel. Die Schnellste auf dieser Distanz bei den Damen war Nadja Prieling aus Reith bei Kitzbühl, die den Amadé Radmarathon auf dieser Länge bereits zum vierten Mal für sich entschid. Weitere Ergebnisse auf: services.datasport.com

Autor:

Marion Sampl aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.