Mit dem 3:2 Erfolg konnte der UFC Altenmarkt1b den negativ Trend der letzten Spiele beenden
Altenmarkt 1b dreht Spiel gengen Filzmoos

9Bilder

ALTENMARKT: (pew) Mit nur 13 Punkten aus 12 Spielen gelang es den Herren des UFC Altenmarkt 1b bislang noch nicht eine große Lücke auf die unteren Tabellenplätze aufzureißen und auch im Duell gegen den zweit platzierten aus Filzmoos muss man als klarer Außenseiter ins Spiel gehen. Die Gäste aus Filzmoos stellen nämlich mit 62 Toren die bislang gefährlichste Angriffsreihe und konnten als einzige Mannschaft am Spitzenreiter Goldegg dranbleiben.

Frühe Führung 
Der USK Filzmoos wurde fast mit dem Anpfiff der Partie seiner Favoritenrolle gerecht und erzielte schon nach 7 Minuten das 1:0. Nach einem schweren Stellungsfehler in Altenmarkts Abwehr hatte Valon Beqiri keine Mühe mehr den Ball im Tor unterzubringen.

Überraschendes 1:1

In einer Phase in der die Fizmooser Gäste dem 2:0 zum Greifen nahe waren gelang es den bislang eher harmlosen Hausherren durch Andreas Wieland in Minute 21 das 1:1 zu erzielen, doch die Filzmooser Elf konnte schon in der 30. Minute zurückschlagen, als Tomas Jamrich nach einer Ecke komplett alleingelassen den Ball in die Maschen köpfen kann.

Altenmarkt dreht Spiel
Nach einen schweren Torwartfehler in der 65. Minute gelang es dem Altenmarkter Spieler Daniel Ratgeb die Dominanz der Altenmarkter in Hälfte Zwei auszunutzen und glich abermals aus. In der Folge gelang den Gästen aus Filzmoos nur noch wenig und die Herren des UFC Altenmarkt 1b drückten den Tabellen Zweiten immer weiter in die eigene Hälfte hinein.

Spätes 3:2
Auch in der verbleibenden Spielzeit erkämpfte sich der UFC immer wieder gute Einschussgelegenheiten und belohnte sich schließlich in der 80. Minute für ihre Mühen. Altenmarkts Nummer 18 Markus Schilchegger lies die halbe Filzmooser Mannschaft stehen, behielt vor dem Torwart die Übersicht und bediente dann seinen Teamkamaraden Florian Heigl, der kein Problem mehr hatte zum 3:2 Endstand einzuschieben.

„Starke zweite Halbzeit"
„Obwohl wir in der ersten Halbzeit in der Defensive unsere Probleme hatten bewiesen wir im weiten Durchgang Kampfgeist und erspielten uns klare Vorteile.“, so der Trainer des UFC Altenmarkt 1b, Philipp Schweighofer.

Autor:

Peter Weiss aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.