Volleyball-Schülerliga
Bad Hofgastein bleibt zum Jahreswechsel ungeschlagen

St. Johann feierte zwei Siege über Kaprun und St. Michael.
3Bilder
  • St. Johann feierte zwei Siege über Kaprun und St. Michael.
  • Foto: Lindebner
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

In der Volleyball-Schülerliga feierten St. Johann und Tamsweg zwei Siege, Bad Hofgastein bleibt weiterhin ungeschlagen.

PONGAU, PINZGAU, LUNGAU (aho). Im Dezember startete die Volleyball Schülerliga Salzburg Süd in die letzte Runde des heurigen Jahres. Am Gymnasium St. Johann trafen sich die Teams aus dem Pongau, Lungau und Pinzgau in zwei Hallen. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle konnten alle Spiele gut über die Bühne gebracht werden.

Favoritensiege in St. Johann

Wie erwartet dominierten die Gymnasiastinnen aus Tamsweg auch ohne den erkrankten Trainer Thomas Fussi und meisterten beide Partien gegen Saalfelden und Mariapfarr souverän. Stark präsentierte sich auch die NMS Mariapfarr, die die HIB Saalfelden eindeutig in zwei Sätzen bezwang. In der zweiten Halle matchten sich zu Beginn die St. Johannerinnen mit den Mädels aus St. Michael. Angefeuert von den eigenen Fans gaben sie die Führung kaum aus der Hand und gewannen beide Sätze souverän. Im zweiten Spiel zwischen St. Michael und Kaprun zeigten die Lungauerinnen ein konstantes Spiel und gewannen verdient in zwei Sätzen. Das Duell zischen Kaprun und St. Johann entschieden die Pongauerinnen mit schönen Angriffsschlägen verdient für sich.

Mit neuem System siegreich

Am zweiten Schauplatz in Großarl setzte es für das Heimteam zwei klare Niederlagen gegen die Pongauer Konkurrenten aus Schwarzach und Bad Hofgastein. Die NMS Großarl präsentierte sich sichtlich nervös, einfache Ballverluste waren gegen die gut servierenden Gegnerinnen ein entscheidender Unterschied. Das Match zwischen Schwarzach und Bad Hofgastein erfüllte die hohen Erwartungen, beide Team schenkten einander nichts. Obwohl die Schwarzacherinnen in beiden Sätzen jeweils bis Satzmitte in Führung lagen, siegten am Ende die Bad Hofgasteinerinnen, die nach drei Saisonsiegen ein anderes Spielsystem versuchten und sich gegen gut servierende und druckvoll angreifende Gegner lange Zeit schwer taten.

Die Ergebnisse im Überblick

St. Johann : Kaprun (25:13 / 25:12)
St. Johann : St. Michael (25:13 / 25:14)
Kaprun : St. Michael (14:25 / 12:25)

HIB Saalfelden : Tamsweg (12:25 / 11:25)
HIB Saalfelden : Mariapfarr (18:25 / 16:25)
Tamsweg : Mariapfarr (25:11 / 25:23)

Großarl : Bad Hofgastein (7:25 / 11:25)
Großarl : Schwarzach (9:25 / 9:25)
Bad Hofgastein : Schwarzach (25:21 / 25:20)

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen