Billardprofi Mario He feiert ersten österreichischen Sieg bei Austrian Open im Alpendorf

Sieger Mario He (re.) mit Organisator Theo Riedlecker vom UBSC Pongau.
  • Sieger Mario He (re.) mit Organisator Theo Riedlecker vom UBSC Pongau.
  • Foto: UBSC Pongau
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

ST. JOHANN (aho). Mario He hat als erster Österreicher die zur Dynamic Billard Eurotour zählenden Austrian Open für sich entschieden. Der 23-jährige Vorarlberger setzte sich bei der achten Auflage des im Alpendorf in St. Johann im Pongau ausgetragenen Bewerbs im Endspiel gegen den Spanier Francisco Sanchez Ruiz klar mit 9:2 durch und feierte damit seinen zweiten Sieg auf der Eurotour. Albin Ouschan komplettierte mit Platz drei das beste je bei einem Eurotour Event erzielte Endergebnis für Rot-Weiß-Rot.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen