Eben schießt sich mit 4:1 Derbysieg aus dem Abstiegskampf 

4Bilder

EBEN (pew). Der UFC Eben musste im Derby-Heimspiel gegen den UFC Radstadt eine leichte Außenseiterrolle einnehmen, denn die Gäste aus Radstadt stehen auf dem starken dritten Tabellenplatz, wobei die Ebener in dieser Saison eher gegen den Abstieg spielen.

Ausgeglichene erste Halbzeit

Die Herren des UFC Radstadt kamen zwar besser in die Partie, jedoch waren es die Hausherren, die mit etwas Glück in Minute 25 durch Baris Yilmaz in Führung gehen. In einem packenden Spiel konnten in der Folge beide Mannschaften gute Tormöglichkeiten kreieren und auch, wie der Radstädter Vasalie Salagean in Minute 40, nutzen. Nach einem perfekt gespielten Steilpass umkurvte Salagean die Abwehr der Hausherren und konnte den Ball durch die Hosenträger des Ebener Goalies Dominik Lindenthaler ins Tor befördern.

Radstadt wird überrollt

Die Antwort des UFC Eben ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Nur 5 Minuten später konnte Peter Arzböck eine wunderschöne Flanke von Baris Yilmaz per Kopf im Tor unterbringen und so zum wichtigen 2:1 Halbzeitstand erhöhen.
Nach Wiederanpfiff ließ die Heimmannschaft den Radstädtern keine Chance mehr und erspielte sich Tormöglichkeiten am laufenden Band. Der Topscorer der Liga Stefan Scherer klopfte in Minute 64 nach einem Freistoß das erste Mal ordentlich ans Gebälk der Radstädter. Dennoch dauerte es bis in die 81. Minute bis er seinen 22 Saisontreffer erzielen konnte und mit dem 3:1 alles klar machte. Nur 2 Minuten später war es abermals Stefan Scherer, der mit einem Traumtor auf den verdienten 4:1 Endstand stellt.

„Perfekte Leistung im Derby“

„Wir haben in den Derbies gegen Tenneck letzte Woche und heute gegen Radstadt perfekte Leistungen gezeigt und somit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.“, so der Spielertrainer des UFC Eben, Scherer Andreas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen