Trainingslager
Erste Cornhole-Mannschaft Österreichs trainiert in Werfenweng

Max Leitinger, Hansi Vorderleitner, Daniel Majeric, Gregor Kopriva und Gerhard Streiter (v.l.)
3Bilder
  • Max Leitinger, Hansi Vorderleitner, Daniel Majeric, Gregor Kopriva und Gerhard Streiter (v.l.)
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Trainingslager auf der 1.533 Meter hoch gelegenen Elmaualm für Österreichs erste "Cornholer". 

WERFENWENG, SCHWAZ. Die erste Cornhole-Mannschaft Österreichs – die "Silverholes" – suchte sich als sommerliches Trainingslager die 1.533 Meter hoch gelegene Elmaualm in Werfenweng aus. Die Sportart ist vor allem in den Vereinigten Staaten populär, aber auch zehn Männer aus Schwaz in Tirol haben das Wurfspiel für sich entdeckt. 

So spielt man Cornhole:

Das Gesellschaftliche am Spiel steht im Vordergrund  

"Ziel ist es, mit Körnern gefüllte Säcke auf eine angehobene Plattform mit einem Loch zu  werfen. Bleibt ein Säckchen auf der Plattform liegen, ist ein Punkt erzielt, fällt ein Säckchen in das Loch, gibt es drei Punkte. Gespielt wird in Zweierteams", erklärt Obmann Gerhard Streiter aus Schwaz in Tirol. "Für uns steht das Gesellschaftliche am Spiel im Vordergrund: Man kann es so nebenbei spielen, zum Beispiel beim Grillen, oder beim beisammensitzen im Garten." 

Hansi Vorderleitner und Gerhard Streiter beim werfen
  • Hansi Vorderleitner und Gerhard Streiter beim werfen
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Weitere Cornhole-Teams gesucht

Ziel ist es, irgendwann einmal Turniere zu organisieren. "Im bayrischen Raum wird auch Cornhole gespielt und vielleicht sehen uns jetzt ein paar Pongauer auf der Alm zu und kommen auch auf den Geschmack", sagt Streiter. Auf die Elmaualm gekommen sind die Tiroler wegen der netten Bewirtung durch Hüttenwirt Hans Bogner (St. Veit), seiner Tochter Margit Bogner und Partner Georg Fuchs.

Getroffen werden muss das Brett in 27 Feet (rund 8,22 Meter) Entfernung.
  • Getroffen werden muss das Brett in 27 Feet (rund 8,22 Meter) Entfernung.
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Das könnte dich auch interessieren:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen