Ultratrail Schwarzach
Gipfelstürmer beim Traillauf

12Bilder

SCHWARZACH (ae). Beim 21. Schwarzach Trail wurden wieder tolle Laufleistungen gezeigt. 147 Männer und 33 Damen stürmten auf der Ultra-Strecke von 47 Kilometern vier Gipfel und bewältigten dabei 2.600 Höhenmeter. Die Schneestrecke ließ die Läuferherzen höher schlagen. Eine Absage war für die Organisation keine Option: Tatkräftig wurde auf der Schneestrecke 500 Meter Weg samt Seilführung bereitet.

Verkehrte Strecke
Heuer wurde gegen den Uhrzeigersinn gelaufen. "So ergab sich auf gleicher Trailstrecke ein komplett neues Rennen", sagt OK-Chef Fredl Zitzenbacher. Der zweite Gipfel am Schneeberg war weiß. Hier hatten die Läufer sieben Kilometer auf Schnee zu bewältigen. 

Doppelsieg bei den Herren
Die zwei schnellsten Herren kamen zeitgleich nach exakt vier Stunden und 50 Minuten ins Ziel. Die beiden Favoriten Gerald Fister (Finkenstein) und Thomas Farbmacher (Hopfgarten) teilten sich den Sieg. Den dritten Platz holte sich der St. Johanner Sepp Jetzbacher (bikeklinik.com). Er ließ die vier Gipfel Hochglocker, Schneeberg, Hochegg und Gamskögerl in fünf Stunden und drei Minuten hinter sich. 

Starke Pongauer Ergebnisse
Ebenfalls stark unter den Top Ten waren Gerald Kirchner mit Platz sieben, Hans Kronberger auf Platz acht und Michael Canins auf Platz neun. Die Damenbestzeit erkämpfte sich Anita Eckersdorfer (Salomon Running Team) in einer Zeit von 5:46 Stunden. Mit Platz zwei und drei standen Michaela Schwarzenbacher aus Wagrain (LC Aufi & Owi Sport Wielandner) und Silke Repaski aus Schwarzach (Sportiva Mountain Running) am Podest.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Agnes Etzer aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen