Hüttschlag weiter im Titelrennen

10Bilder

HÜTTSCHLAG (pew): Vier Runden vor Schluss spitzt sich auch für den USV Hüttschlag der Kampf um die Tabellenspitze zu. Nur drei Punkte trennen den USV vom Tabellenführer St. Martin. Jedoch traf man am Wochenende mit dem FC Bad Gastein auf eine defensiv starke Mannschaft, die in der eigenen Hälfte in dieser Saison noch nicht viel zuließ. Somit versprach das Duell der Süd-Pongauer Mannschaften schon im Vorfeld einen Kampf um jeden Meter.

Langsamer Start
Zu Beginn kamen beide Mannschaften noch etwas schleppend aus der Kabine. Doch in der 27. Minute beendete Philipp Aichhorn die defensive Anfangsphase und brachte die Hüttschlager Hausherren in Front. Die Gastgeber blieben für den Rest der ersten Halbzeit weiter am Drücker, konnten aber keine ihrer Chancen im Tor unterbringen und gehen daher mit einem 1:0 in die Pause.

Bad Gastein aus dem Nichts
Der Wiederanpfiff änderte vorerst noch nichts an der Ausgangslage: der USV Hüttschlag dominierte über weite Strecken das Spiel und fand teils gute Einschussmöglichkeiten vor. Doch in der 70. Minute brachte der Hüttschlager Verteidiger Johannes Höller den Bad Gasteiner Stürmer Cihat Kaya regelwidrig im eigenen 16-er zu Fall. Somit konnten die Gäste überraschend ausgleichen.

Hüttschlag humorlos
In der Schlussphase übernahmen dann wieder die Hausherren das Ruder und konnten in Minute 80. durch ein Traumtor von Thomas Kendlbacher wieder in Führung gehen. In der Folge hatte die Bad Gasteiner Elf dem Tabellenzweiten nichts mehr entgegenzusetzen und mussten in Minute 87. auch noch den 3:1 Endstand durch Stefan Heigl hinnehmen.

„Wollten Hüttschlag ärgern“
„Für Hüttschlag geht es immer noch um die Meisterschaft, bei uns ist jedoch die Saison schon gelaufen und so wollten wir heute den Tabellenzweiten nur noch ein bisschen ärgern, was uns überweiter Strecken auch sehr gut gelungen ist.“, sagt der Trainer des FC Bad Gastein, Alwin Wigele.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter Weiss aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.