Internationales Torballturnier um den Salzburger Stier

Bürgermeister Günther Mitterer gemeinsam mit Alois Hettegger.
  • Bürgermeister Günther Mitterer gemeinsam mit Alois Hettegger.
  • hochgeladen von Andrea Hettegger

St. Johann (ah). Im Rahmen der 44. Salzburger Landesbehindertensporttage fand in der Sporthalle der Bundeshandelsakademie in St. Johann ein Torballturnier für Blinde und Sehbehinderte um den Salzburger Stier statt. Sieben Herrenmannschaften aus drei Nationen nahmen daran teil.
Torball ist ein Mannschaftssport für blinde und sehbehinderte Frauen und Männer.

Der St. Johanner Alois Hettegger spielte in der Mannschaft Salzburg I. Er ist leidenschaftlicher Torballspieler und seit 40 Jahren dabei. Er hat in seiner Torballkarriere an 278 Turnieren teilgenommen und war auch Nationalteamspieler.
Die Mannschaft Salzburg I hielt sich in der Vorrunde sehr gut. Mit 7 Punkten zog die Mannschaft in die Finalrunde ein. Im Semifinalspiel traten sie gegen eine Favoritenmannschaft aus Trient (Italien) an. Hier schlugen sie sich wacker, verloren aber dennoch mit einem 4:3. Danach trafen sie auf Linz im Spiel um Platz 3. Die Linzer führten, doch zogen die Salzburger immer wieder nach. Am Ende gewann Linz mit 9:6. Den Salzburger Stier nahm abermals die Mannschaft aus Trient mit nach Italien, Salzburg I fiel hinter Graz und Linz auf Platz 4 zurück. Die Mannschaft Salzburg II erreichte den 6. Platz.

Die Spielleitung hatte Andrea Hettegger (Tochter von Alois) über.

Ein großes Danke geht an alle Sponsoren und Helfer, die es möglich gemacht haben, dass Turnier durchzuführen.

Autor:

Andrea Hettegger aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.