Noah Kallan feierte ersten Sieg

Noah Kallan beim Start: Der Pongauer feierte seinen ersten Sieg in Tirol.
  • Noah Kallan beim Start: Der Pongauer feierte seinen ersten Sieg in Tirol.
  • Foto: LRV/Kallan
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

INNSBRUCK (aho). Nach Platz zwei beim 1. ASVÖ Cup schaffte Noah Kallan von RV Hüttau/Eben beim 2. Bewerb der Serie seinen ersten Sieg in Tirol. Der junge Sportler aus Eben knallte bei minus 15 Grad Celsius zwei Bestzeiten in den Eiskanal von Igls und gewann auf jener Strecke, auf der seine Kollegen drei Mal pro Woche trainieren können.
Noah Kallan, der am Tag zuvor 13 Jahre alt wurde, machte sich somit selbst das schönste Geburtstagsgeschenk. Mit der Tagesbestzeit im ersten Lauf konnte der Pongauer auch eine neue persönliche Bestzeit mit 44,41 Sekunden festlegen. Nach zwei von vier Bewerben liegt er punktegleich mit Florian Tanzer am 1. Rang der Gesamtwertung.
Gloria Kallan rodelte drei sichere Läufe ins Ziel und belegte den guten 5. Rang in der Klasse Jugend D. Der jüngste Rodler des Vereins, Jonas Kallan, erreichte in der Klasse Jugend E den 1. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen