Anzeige

Expertentipp
Osteoporose mit Bewegung und Ernährung vorbeugen

Expertentipp von Sportexpertin Berlinde Obermayer aus St. Johann.
  • Expertentipp von Sportexpertin Berlinde Obermayer aus St. Johann.
  • Foto: Mrs.Sporty St. Johann
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Am 20. Oktober ist Welt-Osteoporose-Tag! Besonders Frauen sind von dieser Volkskrankheit betroffen.

ST. JOHANN. Knochen werden während des gesamten Lebens auf- und abgebaut. Verlangsamt sich der Knochenaufbau oder stagniert sogar, verliert das Knochengewebe an Substanz, die Hohlräume in den Knochen werden größer, die Knochen verlieren an Elastizität und werden brüchig. Geringe Belastungen reichen schon aus, um die Knochen brechen zu lassen. Besonders oft betroffen sind die Handgelenke, der Oberschenkelhals und die Wirbelkörper.
Auf zwei Wegen kannst du verhindern, dass die Knochen spröde werden und brechen:

  1. durch Bewegung und
  2. durch eine entsprechende Ernährung mit ausreichend Kalzium und Vitamin D.

Bewegung für starke und gesunde Knochen

Viele Frauen schonen sich aus Angst vor Brüchen. Das jedoch ist ganz verkehrt. Denn im Gegenteil: Durch Bewegung kannst du sogar eine bereits begonnene Osteoporose stoppen und den Knochenaufbau wieder anregen. Denn durch den Muskel übst du Druck und Zug auf die Knochen aus. So regst du ihr Wachstum an. Reiner Ausdauersport wie Walken reicht allerdings nicht als Anti-Osteoporose-Training. Einen positiven Effekt erzielst du, wenn du zwei bis drei Mal die Woche ein kombiniertes Kraft- und Ausdauertraining machst. Ein guter Nebeneffekt des Trainings: Es schult das Gleichgewicht, die Koordinationsfähigkeit und die Beweglichkeit. Das ist eine optimale Sturz-Prophylaxe.

Kontakt

Mrs.Sporty St. Johann i. Pg.
Hauptstraße 81
5600 St. Johann i. Pg.
Tel.: 06412 40698
www.mrssporty.at/club689

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen