St. Johanns Fußballer treffen im ÖFB-Cup auf Union Gurten

Trainer Ernst Lottermoser will den Aufstieg und in Runde zwei gegen einen Bundesligisten antreten.
  • Trainer Ernst Lottermoser will den Aufstieg und in Runde zwei gegen einen Bundesligisten antreten.
  • Foto: BB-Archiv
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

ST. JOHANN (aho). In der ersten Runde des ÖFB Samsung Cups bekommt es der TSV Mc Donalds St. Johann am Samstag mit Union Gurten zu tun. Die Innviertler sind Kooperationspartner des Bundesligisten SV Ried und beendeten ihre letzte Spielzeit mit dem zehnten Platz in der Regionalliga Mitte.
"Unser Ziel ist der Aufstieg, damit wir in der zweiten Runde dann vielleicht gegen einen Bundesligisten spielen können", verrät St. Johanns Trainer Ernst Lottermoser. Er weiß aber: "Die Regionalligen Mitte und Ost sind stärker einzuschätzen als die Westliga. Es wird nicht leicht gegen Gurten."
Die St. Johanner Kicker bauen dabei auf ihren Heimvorteil. Allerdings müssen sie auf Verteidiger Tom Pertl und Goalgetter Benjamin Ajibade verzichten – beide fehlen verletzungsbedingt. Anpfiff: Samstag, 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen