Faustball
St. Veit: Zwölf Punkte

Das Jubeln der Mädels war nur schwer zu überhören.
  • Das Jubeln der Mädels war nur schwer zu überhören.
  • Foto: Andreas Gappmaier
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

ST. VEIT. Das junge Team der Union Raiffeisen St.Veit mit einem Durchschnittsalter von nicht einmal 16 Jahren gewann in der letzten Runde des Grunddurchgangs der 2. Bundesliga beide Spiele.

Zwölf Punkte in zweiter Saison

Union Waldburg wurde nach hartem Kampf knapp mit 3:2 geschlagen. Damit war schon mal der vierte Tabellenplatz abgesichert. Gegen FBV Grieskirchen gab es nur ein Ziel: Gewinnen um die Chance auf Platz drei zu wahren. Und das gelang auch mit einem 3:1 Sieg. Damit holte die junge Truppe aus dem Pongau unglaubliche 12 Punkte in ihrer erst zweiten Bundesligasaison.

"Die Mädls sind ein Wahnsinn"

Im letzen Spiel des Tages siegte dann noch Waldburg gegen Grieskirchen und das bedeutete den sicheren dritten Platz in der Endtabelle und damit die Qualifikation für das Aufstiegsplayoff in die erste Bundesliga. Der Jubel der Mädchen war nicht zu überhören. "Es war ein aufregender Tag für uns alle. Zuerst die knappen Spiele gegen Waldburg und Grieskirchen und dann noch das große Zittern ob uns die Sensation tatsächlich gelingt. Ziel vor der Saison war ein vorderer Tabellenplatz damit wir möglichst viele Bonuspunkte für das Frühjahr haben. Die Mädls sind ein Wahnsinn daß sie heuer das mit ihren jungen Jahren so durchgezogen haben. Ich bin mehr als stolz auf jede einzelne Spielerin", sagt Andreas Gappmaier Sektionsleiter der Union Raiffeisen St.Veit.

Autor:

Anita Marchgraber aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.