Faustball
St. Veiterinnen holen den nächsten Landesmeistertitel

Die Faustballmädels aus St. Veit konnten den nächsten Landesmeistertitel erobern.
  • Die Faustballmädels aus St. Veit konnten den nächsten Landesmeistertitel erobern.
  • Foto: Union Raiffeisen St. Veit
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Landesmeistertitel und Vize-Landesmeistertitel belegen den erfolgreichen Weg der St. Veiter Faustballdamen.

ST. VEIT (aho). Nächster Landesmeistertitel der U12-Faustball-Mädls von St.Veit: Die Union Raiffeisen St. Veit 1 gewann vor der zweiten Mannschaft die Salzburger Landesmeisterschaft und qualifizierte sich damit für die Österreichischen Meisterschaften im Juni in Seekirchen. Die U14 Mädls wurden hinter den Burschen von Seekirchen Vizelandesmeister und gewannen klar die weibliche Wertung. Nach dem Turniersieg in Hirschbach sind die österreichischen Meisterschaften das große Saisonziel.


Niederlage in der Bundesliga

Weniger gut lief es für die Bundesligadamen im Aufstiegsplayoff: Auwärts in
Seekirchen kassierten sie trotz 1:0-Satzführung noch eine 1:4-Niederlage. Grund dafür waren die vielen Eigenfehler des Teams, wie Sektionsleiter Andreas Gappmaier ausführt: "Nicht Seekirchen hat uns geschlagen, sondern wir uns selbst. Viele unerzwungene Fehler brachten uns um die ersten Punkte der Saison. Jetzt müssen drei Siege in Serie her, um noch Aufstiegschancen zu haben." Die nächsten beiden Spiele finden am 25. Mai (12.30 Uhr gegen SPG Wolkersdorf/Neusiedl) und am 26. Mai (14 Uhr gegen Höhnhart) jeweils am Sportplatz St. Veit statt. Gappmaier: "Wir hoffen auf viele Fans."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen