Zwei fünfte Plätze
Starke Leistung bei internationalen Judo Europacup

Elena und Sebastian Dengg mit Trainerin Marianne Niederdorfer vom ESV Sanjindo Bischofshofen.
2Bilder
  • Elena und Sebastian Dengg mit Trainerin Marianne Niederdorfer vom ESV Sanjindo Bischofshofen.
  • Foto: Sanjindo
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Elena und Sebastian Dengg stellten kürzlich ihr Judo-Können erneut unter Beweis und qualifizierten sich für die Europameisterschaften.

POLEN, RUSSLAND, BISCHOFSHOFEN, MARIAPFARR. Die Geschwister aus Mariapfarr nahmen in Bielsko Biala (Polen) am U18-Europacup teil.

Dengg-Geschwister überzeugten

Sebastian Dengg (Kategorie: bis 73 Kilogramm) überzeugte einmal mehr und holte für Österreich den starken fünften Platz. Im Kampf um Bronze unterlag er dem Holländer Houkes nach vorangegangenen fünf Ippon Siegen und einer äußerst knappen Golden Score Niederlage gegen den späteren Sieger Tama aus Frankreich.

Elena Dengg (Kategorie: bis 63 Kilogramm) musste diesmal mit einer sehr schweren Auslosung auf die Matte. Den ersten Kampf gegen die Französin Paul gewann sie im Golden Score, bevor sie sich der Ungarin Nyiri geschlagen geben musste.

Für Europameisterschaft qualifiziert

Mit ihren tollen Leistungen konnten sie sich nun beide für die Europameisterschaft in Warschau qualifizieren. Sebastian Dengg wird zusätzlich am Europäischen Olympischen Jugendfestival in Baku teilnehmen, für die Elena noch zu jung ist. 

Halbfinale für Lisa Dengg

Lisa Dengg (Kategorie: bis 48 Kilogramm) holte sich beim European Judo Cup im russischen Orenburg den ausgezeichneten fünften Platz. Sie kam dank Siegen über Aida Bikbova und Kristina Kokaeva – beide aus Russland – als Poolsiegerin ins Halbfinale. Im Kampf um den Finaleinzug unterlag sie der späteren Siegerin, der Französin Marine Lhenry, ganz knapp aufgrund einer Waza-ari Wertung.

Sebastian, Elena und Lisa Dengg sind Mitglied im ESV Sanjindo Bischofshofen.

Elena und Sebastian Dengg mit Trainerin Marianne Niederdorfer vom ESV Sanjindo Bischofshofen.
Lisa Dengg (links) war in Russland erfolgreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen