Traum vom Derby-Sieg geplatzt

11Bilder

BISCHOFSHOFEN (pew): Der BSK befindet sich seit einigen Wochen in einer schier ausweglosen Krise. Nur ein Punkt steht dem Traditionsverein nach dreizehn Spielen zu Buche, dennoch gingen die Bischofshofner zuversichtlich in das Derby gegen den TSV St. Johann. Ein Sieg scheint der Elf um Trainer Adonis Spica in Reichweite, denn auch der TSV kam in dieser Saison schon öfters ins Straucheln und findet sich somit selbst unter den untersten drei Mannschaften der Liga. Jedoch fehlen den St. Johannern lediglich vier Zähler auf den Viertplatzierten Grödig.

Fulminanter Start
Schon zu Beginn zeigen die Gäste, dass sie in Bischofshofen keine Gefangenen machen wollen und kommen nach 5 Minuten nach einem schweren Fauxpas vom BSK Torhüter Stefan Katstaller zur ersten Topchance. In der Folge bleibt St. Johann am Drücker und Bischofshofen wird nur durch sporadische Konter gefährlich. So auch in der 14. Spielminute. Nach einem traumhaften Pass von Kapitän Goran Antunovic leitet Mohamed Khalil am 16-er sehenswert weiter, Simon Krizak kommt an den Ball und wird dann im Strafraum in einer elfmeterverdächtigen Situation zu Fall gebracht. Doch der Pfiff bleibt aus.

TSV souverän
Danach plätschert die Partie dahin und es passiert nur wenig. Bis in der 37. Minute Florian Ellmer, der auch schon für den BSK auf Tor-Jagd ging, eine Freistoß-Flanke von Milan Sreco per Kopf im Tor unterbringt.

Ereignislose zweite Hälfte
In einer größtenteils schwachen zweiten Halbzeit blieb der TSV die bessere Mannschaft und erzielt durch Philip Volk abermals per Kopf das vorentscheidende 2:0 in der 67. Minute.

„Verdienter Sieg für TSV“
„Beim Stand von 0:0 wurde uns ein klarer Elfer nicht gegeben und auch der Freistoß der zum 1:0 führte war in meinen Augen kein Foulspiel. Leider sin das für mich zwei grobe Fehlentscheidungen. Danach war St. Johann abgeklärter und besser und haben somit verdient mit 2:0 gewonnen.“, sagt Patrick Reiter, Geschäftsführer der BSK Polysport GmbH.

Autor:

Peter Weiss aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.