Starkes Plus
Bank freut sich über Wachstum und plant Beratungszentrum in St. Johann

Regionaldirektor Anton Hettegger und Generaldirektor Helmut Praniess freuen sich über die Entwicklung im Pongau.
  • Regionaldirektor Anton Hettegger und Generaldirektor Helmut Praniess freuen sich über die Entwicklung im Pongau.
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

ST. JOHANN, PONGAU (aho). Über eine Steigerung der Wertpapiermandate um 27 Prozent innerhalb von zwei Jahren freut sich die Hypo Pongau. Generaldirektor Helmut Praniess hob beim Pressegespräch besonders die positive Stimmung in den Branchen Handel, Industrie, Verkehr und Tourismus hervor, die sich samt Folgeinvestitionen auch zu den Privatkunden hinziehe. Neben den Unternehmensfinanzierungen wachsen vor allem Fixzinskredite für Immobilien bei den Privatfinanzierungen.


Pongau bekommt Beratungszentrum

Ziel und Pflicht der Bank sei es laut Praniess, die modernsten Instrumente im Zuge der Digitalisierung anzubieten – und das in einer gestärkten Pongau-Zentrale in St. Johann, wo gebündelte Beratungskompetenz die Qualität weiter verbessern soll, erklärt Regionaldirektor Anton Hettegger: "Wir punkten bei unseren Kommerzkunden mit der aktiven Förderungsberatung. Diese Dienstleistung wird sehr geschätzt, weil der Weg durch den Dschungel der Vorschriften nicht ganz einfach ist. Vor allem die Möglichkeiten an Förderungen werden von Unternehmen oft unterschätzt." Daher soll auch der direkte Kontakt zu Kommerzkunden weiter verstärkt werden.


Streuung mindert Risiko

Wie die Zahlen zeigen, ist das haptische Sparbuch trotz historischem Zinstief nach wie vor sehr beliebt, weil liquide Mittel wichtig bleiben: "Keiner weiß, wann und wie die Zinsen wieder steigen. Der Kunde muss mit seiner eigenen Entscheidung ruhig schlafen können. Die Streuung in der Veranlagung schützt aber vor Risiko", weiß Praniess.

Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.