Junge Wirtschaft Pongau lässt erstmals groß aufhorchen

Josef Gferer lädt als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Pongau zur Kick-Off-Veranstaltung am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein.
  • Josef Gferer lädt als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Pongau zur Kick-Off-Veranstaltung am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein.
  • Foto: JB
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

PONGAU, ST. JOHANN (aho). Zur Kick-Off-Veranstaltung lädt die Junge Wirtschaft Pongau am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein. Die im Juni gegründete Bezirksgruppe will mit einem "lauten Knall" die junge Wirtschaft in der Region ankurbeln, wie Bezirksvorsitzender Josef Gfrerer erklärt: "Wir starten eine After-Work-Party mit spitzenmäßigen Vorträgen. Bei der Veranstaltung sind nicht nur junge Unternehmer, sondern auch alle unternehmerisch denkenden Personen sehr herzlich willkommen." 


Gäste: Bubendorfer, Klausner, Laner

Bei der Startveranstaltung sind Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer, Werner Klausner (Doppelpack Werbeagentur, ÖTV-Präsident) und Robert Laner (Erdbär) zu Gast. "Wir decken mit den Vortragenden die Bereiche Motivation, Expertise und Story bzw. Best Practice ab", freut sich Gfrerer, der gemeinsam mit seinen Stellvertretern Alexandra Schwarzenberger und Manuel Obermoser sowie Sebastian Bernhofer das Team der Jungen Wirtschaft Pongau bildet. Die Vorträge beinhalten Themen der digitalen Vermarktung, der Eigenmotivation und der Geschichte von Jungunternehmern.

900 Jungunternehmer im Pongau

Der ersten Veranstaltung sollen weitere folgen – allerdings nach dem Motto "weniger ist mehr": "Wir planen maximal zwei bis drei Events pro Jahr, die jeweils abends nach der Arbeitszeit angesetzt werden", sagt Gfrerer. Damit soll für die rund 900 Jungunternehmer Pongau – dazu zählen alle Selbständigen unter 40 Jahre mit einem angemeldeten Gewerbe – eine Plattform geboten werden, um sich untereinander auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und neue Inputs zu bekommen. "Wir setzen auf lässige Events mit Fortbildungscharakter. Die Zeit, die die Gäste in so ein Treffen investieren, werden sie als wertvoll empfinden. Wir haben ein starkes Unternehmernetzwerk und tolle Vortragende vor Ort, welche genau das garantieren", beschreibt Gfrerer die parteiunabhängige und von der Kammer finanzierte Veranstaltung, bei der auch für Verpflegung gesorgt ist.

Anmeldung

Einlass ist um 17:30 Uhr, das Programm startet um 18:30 Uhr. Im Anschluss an die Vorträge erwartet die Besucher ein "Get-together Netzwerk-Hoagascht" mit "Stürmi live". Für die Veranstaltung gibt es limtierte Plätze – Anmeldung erfolgt unter wko.at/sbg/kick-off-jw-pongau oder per E-Mail an jw@wks.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen