Wenn ein Kindheitstraum Wirklichkeit wird

Wo: Hubmühle, Erzstraße 29, 5500 Bischofshofen auf Karte anzeigen

Die Geschichte von der Hubmühle in Bischofshofen muss man eigentlich wie im Märchen mit: " Es war einmal" beginnen. Es war einmal ein kleiner Hof mit wenigen, aber sehr steilen Wiesen. Als die Großmutter ihn nicht länger bewirtschaften konnte, drohte ihm das Aus. Aber dann kam Elisabeth Hödlmoser ins Spiel, die sich an viele glückliche Kindheitstage bei der Großmutter auf dem Bauernhof erinnerte. Sie beschloss deshalb mit ihrem Mann Robert den Hof weiter zu führen. Und wie es sich gehört für ein Märchen, ist diese Geschichte nicht nur gut ausgegangen, sondern eine ausgesprochene Erfolgsgeschichte geworden. Vor 7 Jahren hat Elisabeth Hödlmoser, eine gelernte Familien- und Pflegehelferin, mit 3 Schafen begonnen. Weil die Hänge für die üblichen Hochleistungsrassen viel zu steil waren, ist sie auf die Krainer Steinschafe gekommen, eine alte Rasse, die es vor dem Aussterben zu retten gilt. Die sind kleiner und zierlicher, sehr robust und sie passen sich den Verhältnissen perfekt an. Eine weitere Eigenschaft kommt der Jungbäuerin sehr entgegen. Die Lämmer kommen im Herbst und das bedeutet, dass sie in den langen Sommerferien viel Zeit für ihre 3 Töchter hat. Katharina, 10 Jahre alt, Johanna 7 und Elisabeth 5, lieben die 30 Steinschafe, die mittlerweile zum Hof gehören. Sie kennen jedes einzelne Tier beim Namen, den sie natürlich mitentschieden haben. Elisabeth Hödlmoser verarbeitet die Schafmilch in ihrer kleinen Handkäserei zu Joghurt und zu verschiedenen Käsesorten, die bei den Kunden so begehrt sind, dass Spezialitäten wie der Hartkäse aus Schafmilch sogar vorbestellt werden müssen. Sie verkauft die Produkte am Bauernmarkt in Bischofshofen und im eigenen Hofladen, den wie so vieles in Haus und Hof, ihr Mann Robert selbst gebaut hat. Der gelernte Tischler hat eine Ausbildung als Physiotherapeut gemacht und ist neben seinem Beruf noch leidenschaftlicher Bauer geworden. Elisabeth hingegen ist stolz darauf, dass sie sich mit dem Hof eine Existenzgrundlage geschaffen hat, die ihr noch Zeit für die Kinder lässt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen