30.11.2017, 11:14 Uhr

Astrid Lindgren-Ausstellung

Wann? 10.12.2017 15:00 Uhr bis 10.12.2017 20:00 Uhr

Wo? Kursaal Bad Hofgastein, Kurpromenade 1, 5630 Bad Hofgastein ATauf Karte anzeigen
Ein keiner Fan steht schon bereit, aber auch große werden Spaß haben. (Foto: TVB Gastein)
Bad Hofgastein: Kursaal Bad Hofgastein |

Die Astrid Lindgren-Ausstellung kommt erstmals nach Österreich. Pippi Langstrumpf, Michel und Co. finden, von 8. bis 10. Dezember, Unterschlupf im Kursaal von Bad Hofgastein.

Die Astrid Lindgren-Ausstellung des Deutschen Matthias Blum feiert in diesem Jahr in Bad Hofgastein ihr 20-jähriges Jubiläum. Nach 60 Stationen in Deutschland findet sie in diesem Jahr erstmals in Österreich statt. Von 8. bis 10. Dezember tauchen Kinder und Erwachsene im Kursaal von Bad Hofgastein in die Welt von Pippi, Michel und Ronja ein.

Im Jahr 1997, anlässlich des 90. Geburtstages von Astrid Lindgren, veranstaltete der Student Matthias Blum eine Ausstellung über ihre Werke. Aus einer kleinen Präsentation wurde ein Lebenswerk und begeisterte mittlerweile hunderttausende kleine und große Besucher. In diesem Jahr findet die Ausstellung erstmals in Österreich, im Kursaal von Bad Hofgastein, statt und feiert hier ihr 20-jähriges Jubiläum.

Astrid Lindgren gehört mit einer Auflage von 150 Millionen weltweit zu den bekanntesten und beliebtesten Kinder- und JugendbuchautorInnen der Welt. Mit Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberger, Ronja Räubertochter, Kalle Blomquist und vielen weiteren Figuren schuf die Schriftstellerin, die Anfang 2002 im Alter von 94 Jahren starb, ein Lebenswerk, das weltweit für Begeisterung sorgt.

Mit großer Leidenschaft und viel Engagement wurde eine Ausstellung geschaffen, die ein umfassendes Bild der Schriftstellerin Astrid Lindgren und die Vielschichtigkeit ihres Schaffens widerspiegelt. Für Kinder und Erwachsene ist die Ausstellung während des Adventsmarktes im Kursaal Bad Hofgastein von 8. bis 10. Dezember in der Zeit von 15 bis 20 Uhr kostenlos zu erkunden und bietet Spannendes, Informatives und Unterhaltsames zugleich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.