19.08.2016, 11:22 Uhr

Mitterberger Erzweg – Wandern mit Geschichte

Ausgangspunkt der Wanderung ist das Arthurhaus in Mühlbach am Fuße des Hochkönigs.
Der Mitterberg Erzweg mit dem Ausgangspunkt am Arthurhaus (1.502m) in Mühlbach ist ein geschichtsträchtiger Wanderweg durch den Wald. Die spannenden Reise durch die Geschichte des Kupferbergbaus in Mühlbach führt die Wanderer an 15 Stationen mit Schautafeln vorbei. Zu sehen sind die prähistorischen Abbaustätten (Bingen) und der Stollen des neuzeitlichen Kupferbergbaues. Dabei durchquert man die wilde Barbaraschlucht und die alten Mitterbergstraße in der Viererwasch, bevor der Weg über die Trasse der alten Feldbahn nach Mühlbach führt. Die Länge des Weges beträgt 5,5 km und 640 Höhenmeter im Abstieg. Für die Wanderung sollten 2 bis 3 Stunden Zeit eingeplant werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.