31.07.2016, 19:42 Uhr

Ein Sommerfest der Farben.

Ein Meisterwerk - Bodypainting Model Sarah Schmuck aus Salzburg

Zum zweiten Mal fand das Sommerfest der Farben mit Vize-Weltmeiser Ludwig Decarli im Restaurant Forellencamp, dem kulinarischen Treffpunkt in Radstadt, statt. Es war ein Fest der besonderen Art mit dem Thema „Wasser, Sonne, Urlaub und Meer".

Radstadt (ga). Vor eigentlich zwei Jahren vereinbarten Michaela Kirchgasser (Forellencamp Radstadt) und Künstler Ludwig Decarli einmal an einem Nachmittag und Abend ein Fest der Farben zu gestalten. Eigentlich wurde das Fest mit Ludwig Decarli zur Feier des Vizeweltmeisterstitels ins Leben gerufen. Der jetzt in Radstadt lebende Künstler Ludwig Decarli wurde am 22. April 1984 in Schwarzach im Pongau geboren. Bereits in jungen Jahren Hat er sehr viel gemalen und schon in der Schulzeit an zahlreichen Wettbewerben mit Erfolg teilgenommen. Nach seinem Schulabschluss hatte er die erste Gelegenheit seine Werke in einer Vernissage zu präsentieren und diese äußerst erfolgreich gestaltet.
Die erfolgreiche Karriere des Künstlers begann 2006.
Im Juli 2006 hat er als Newcomer bei der Bodypainting Weltmeisterschaft, am Millstätter See in Kärnten teilgenommen. Die Vorausscheidung meisterte er mit einem überraschenden 6-ten Platz und konnte sich dann in der Endausscheidung den 7-ten Platz sichern. Im Juli 2010 wurde er mit seiner Schwester Tiny Bartels als Partnerin, mit dem Vizeweltmeister Titel ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurde der Künstler Ludwig Decarli wieder Vizeweltmeister im Sfx Bodypainting. Im nächsten Jahr wird er zur Weltmeisterschaft in Pörtschach antreten.
Es herrschte große Begeisterung
Viele Eltern aus dem Enns-Pongau haben mit ihren Kindern am Sommerfest der Farben auf der Terrasse des Restaurant Forellencamp in Radstadt teilgenommen. Alle, ohne Ausnahme, waren begeistert, über die künstlerische Vielfältigkeit von Ludwig Decarli. Als dann noch der Chef des Hauses, der "Wiggerl", seine herrliche gestaltete Grillstation einweihte wurde das Fest der Farben auch noch kulinarisch abgerundet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.