11.10.2016, 09:36 Uhr

"Hölzernes" Event: In Mühlbach fand das erste Hochkönig Holz Art Festival statt

Die erste Station zum Thema Holzskibau auf der Karbachalm. (Foto: steinbauer-fotography.com)
MÜHLBACH (aho). Zum ersten Hochkönig Holz Art Festival lud der Tourismusverband Mühlbach auf die vom Winter bekannte Familienabfahrt. Mitten in der Natur und mit Blick auf den Hochkönig folgten zahlreiche Gäste und Einheimische der Einladung. Mit der Kabinenbahn Karbachalm ging es zum Ausgangspunkt Karbachalm hinauf, wo die Besucher die erste Station zum Thema Holzskibau erwartete.
Entlang der Familienabfahrt, auf knapp sieben Kilometern Streckenlänge, standen mehr als 13 verschiedene Stationen zum Thema Holz bereit – von der modernen Holzverarbeitung, über Taschen aus Holz, Perchtenmasken schnitzen, bis zum Bildhauerlehrgang der HTL Hallein. Der Lehrer und Bildhauer Moritz Moser hat dafür extra die fast drei Meter hohe und 300 Kilogramm schwere Holzskulptur „Europa“ von der Pernerinsel auf die Familienabfahrt übersiedelt.
Für die kleinen Gästen war die Kinder-Holzwerkstatt, mit heißbegehrter Holzkiste zum Zusammenbauen, eines der Highlights. "Diese 'holzartige' Veranstaltung durfte man sich auf keinen Fall entgehen lassen", freute sich Karolina Hudec vom Tourismusverband Mühlbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.